Transfer in Samarkand

Die Stadt Samarkand wurde an der alten Seidenstraße gefunden. Es wurde von der mongolischen Horde von Dschingis Khan im 13. Jahrhundert zerstört. Timur (Tamerlane), der Gründer und Herrscher des timuridischen Reiches, baute die Stadt hundert Jahre später wieder auf und schuf einzigartige architektonische Denkmäler, die noch immer erhalten sind. Die Stadt liegt im Südosten Usbekistans nahe der tadschikischen Grenze.

Wie komme ich nach Samarkand? Der internationale Flughafen Samarkand ist nur 8 km vom Stadtzentrum entfernt. Sie können einen Bus zum zentralen Terminal nehmen oder ein Taxi mieten. Um Zeit und Energie zu sparen, können Sie einen Transfer buchen. Der Fahrer wird Sie im Terminal abholen und Ihre Koffer zum Auto tragen.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Samarkand zu besichtigen? Das historische Zentrum ist voll von monumentalen Strukturen. Die drei Madrasas von Registan bilden ein architektonisches Ensemble aus dem 15. und 17. Jahrhundert im Herzen der Stadt. Die Ulugh Beg Madrasah machte Samarkand zur Kultur- und Bildungshauptstadt des Nahen Ostens des 15. Jahrhunderts.

Die Fußgängerzone Tashkentskaya führt zu einem weiteren architektonischen Wunder - der Bibi-Khanym-Moschee, der größten in Zentralasien. Bauherren aus Hindustan, Fars, Khorassan, Aserbaidschan und anderen Orten errichteten dieses Ensemble mit Elefanten in Rekordzeit.

Um die lokale östliche Farbe zu spüren, muss man den Siab-Basar besuchen. Die zahlreichen Marktstände und Pavillons erstrecken sich über 7 Hektar und sind nur 10 Minuten von Registan entfernt. Die Händler bieten eine Auswahl an Desserts, Nüssen, getrockneten Früchten und Brot aus dem Osten an. Die lokalen Traditionen, dass Feilschen wichtiger ist als der Verkauf, haben sich in 600 Jahren nicht geändert.

Es gibt einige interessante Orte außerhalb der Stadt. Mieten Sie ein Auto in Samarkand, um den Bergahorngarten Chor-Chinor und ein mittelalterliches Ulugh-Beg-Observatorium zu besichtigen.

Die touristische Saison in Samarkand hängt stark von den Wetterbedingungen ab. Die Reisebedingungen sind von Anfang März bis Anfang Juni und von September bis zur ersten Novemberwoche optimal. Im Sommer erreicht die Temperatur leicht +40 ° C, was das Reisen an der Grenze unangenehm macht.

Samarkand hat einen sehr ausgeprägten östlichen Geist. Die positiven Eindrücke der lokalen Gastfreundschaft, der Landschaften und Sehenswürdigkeiten werden ein Leben lang anhalten.