Transfer in Esbjerg

Esbjerg ist eine beliebte Stadt unter den Dänen. Familien kommen während der Ferien hierher, um die friedliche Atmosphäre, die schmackhafte Küche und die ruhige Stadt zu genießen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach Esbjerg zu gelangen. Sie können einen Zug von München nehmen. Die Verkehrsverbindung zwischen Dänemark und Deutschland ist gut etabliert: Sie können mit dem Flugzeug oder mit dem Bus reisen. Der Flughafen Esbjerg ist nur 20 Minuten von der Stadt entfernt. In der Regel kommen Touristen von Kopenhagen per Transfer oder Taxi nach Esbjerg.

Die Stadt wurde im 19. Jahrhundert gegründet und begann fast sofort, sich zu einem bedeutenden landwirtschaftlichen Hafen zu entwickeln. Die Spezialität von Esbjerg ist das Angeln und die Seefahrt, und dem widmen sich die Stadtmuseen. Sie sollten Ihre Esbjerg-Tour am Strand von Seding beginnen. Das erste, was Sie sehen, ist die Komposition „Männer begrüßen das Meer“. Vier weiße Skulpturen begrüßen und sehen von den Schiffen. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Hafenpromenade und lauschen Sie dem Rauschen des Meeres.

Danach besuchen Sie das Ozeanarium, wo Sie die Meeresflora und -fauna sehen können.

Wenn Sie mit dem Spaziergang zufrieden sind, gehen Sie zum Kunstmuseum. Ein Teil der Ausstellung steht unter freiem Himmel. Besuchen Sie auch das Stadtmuseum und das Typografiemuseum, den Hauptplatz von Torvet, um mehr über die Geschichte von Esbjerg zu erfahren. Für ein romantisches Erlebnis empfehlen wir eine Fahrt in den Kanälen.

Wenn Sie eine Reise nach Dänemark planen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass das lokale Wetter instabil ist. Wasserdichte Kleidung kann sehr hilfreich sein. Sie würden auch warme Kleidung für die Vorortreisen benötigen.

Sehr interessant sind auch die Vororte von Esbjerg. Wenn Sie ein Fan von aktiver Erholung sind, sollten Sie an die Küste der Nordsee fahren. Nur 5 km entfernt liegt die Insel Fanø, auf der Sie surfen oder Kitesurfen, Wasserski fahren oder einfach nur Volleyball spielen können. Besuchen Sie dann Ribe - die älteste Stadt Dänemarks, nur 20 km von Esbjerg entfernt. Sie sagen, dass Wikinger hier gelebt haben und jetzt können Sie lernen, wie sie gelebt haben. Touristen mit Kindern können das Legoland besuchen, das von März bis Oktober geöffnet ist. Wenn Sie planen, hierher zu reisen, denken Sie an den Zeitplan des Vergnügungsparks. Für eine so lange Reise benötigen Sie ein Auto. Mieten Sie ein Auto mit Chauffeur in Esbjerg und machen Sie Ihre Reise unvergesslich.