Transfer von Bergamo nach Nizza

Die Dauer ist nicht gewählt!

Nizza zieht mit seinen Resorts und seiner Lage an der Cote d'azur Reisende aus aller Welt an. Sie können die Mittelmeerstadt von Italien, Monaco, Spanien, Portugal und anderen nahe gelegenen Ländern aus erreichen.

Bergamo (Italien) liegt 50 Kilometer von Mailand entfernt. Die Modehauptstadt wiederum ist die Stadt mit dem größten Verkehrsknotenpunkt in Italien. Daher können Sie von Mailand aus leicht jeden Punkt der Halbinsel sowie alle Städte der französischen Region erreichen. Das beliebteste Ziel wegen seiner Landschaft und Schönheit ist die Route Bergamo-Nizza.

Die Entfernung von Bergamo nach Nizza beträgt 373 km. Wir informieren Sie über verschiedene Möglichkeiten, wie Sie vom Flughafen zu einer der schönsten Städte der Cote d'azur gelangen.

Wege von Bergamo nach Nizza zu kommen:

Mit dem Flugzeug 7 Stunden
Der bequemste Weg - das Flugzeug. Die Reisezeit beträgt ungefähr 7 Stunden und die Kosten hängen von der Abfahrtszeit ab (in der Regel um ein Vielfaches höher als die Kosten für Bahntickets).
Mit dem Zug ungefähr 5 Stunden
Vom Mailänder Hauptbahnhof (Milano Centrale) fährt 3 mal täglich ein Zug der direkten Kommunikation mit Nizza. Die Fahrt dauert nicht länger als 5 Stunden. Tickets werden direkt am Bahnhof gekauft, aber Sie können den Verkauf online finden. Die Kosten steigen je nach Zugreiseklasse. Zum Beispiel kostet die erste Klasse und die nächste Abfahrt mehr als im Voraus gekaufte Tickets.
Mit dem Mietwagen ab 5 Stunden
Mieten Sie bei jeder Gelegenheit ein Auto. Eine Reise nach Europa wird unvergesslich, wenn Sie mit einem persönlichen Fahrer mit dem Auto anreisen. Bei GetTransfer.com finden Sie jede Klasse von Autos zu angemessenen Kosten.
Per Überweisung ungefähr 5 Stunden
Der beste Weg, um von Bergamo nach Nizza zu gelangen, ist mit dem Auto. Sie können einen Transfer von Mailand nach Nizza über den Online-Service GetTransfer.com bestellen. Eine fünfstündige Autofahrt durch die stimmungsvollen italienischen Städte mit ihrer herrlichen Landschaft wird in einem Atemzug fliegen. Die Kosten für die Fahrt werden im Vergleich zu einem Taxi fast gleich und etwas höher sein als für die Eisenbahn, selbst wenn man den Benzinpreis, das kostenpflichtige Parken und einige Abschnitte der Autobahnen berücksichtigt.

Jede Methode hat ihre eigenen Nuancen. Beispielsweise ist eine Fahrt mit dem Auto von Vorteil, wenn Sie in einer Gruppe mit viel Gepäck reisen. Auf dem Luftweg vermeiden Sie Transits. Öffentliche Verkehrsmittel müssen mit Transfers gehen. Durch die Wahl eines Zugs oder Busses sparen Sie einen kleinen Betrag, müssen jedoch beim Umsteigen mit Ihrem Gepäck zwischen den Stationen gehen.