Transfer in Petra

Die Dauer ist nicht gewählt!

Jede Reise erfordert eine sorgfältige Vorbereitung. Wenn Sie nach Jordanien reisen, sollten Sie unbedingt die Hauptattraktion Petra besuchen. Buchen Sie ein Hotel und prüfen Sie Ihre Transportmöglichkeiten. Die bequemste Lösung für Ihre Reiseprobleme in einem unbekannten Land ist die Bestellung eines Transfers. Nutzen Sie unseren Service und wählen Sie die beste Option zu günstigen Konditionen.

Wie komme ich nach Petra? In Petra gibt es keinen Flughafen, der nächste befindet sich im 130 Kilometer entfernten Aqaba. Alle Transportmittel (Busse und Taxis) fahren von den Terminals in das Dorf Wadi Musa. Um direkt nach Petra zu gelangen, nutzen Sie den Transferservice. Das Auto wird pünktlich dort sein und Sie werden schnell in die antike Stadt gelangen.

Es gibt keine Hotels in Petra, die nächsten verfügbaren sind im Wadi Musa. Wenn Sie ein paar Tage bleiben möchten, um die antike Hauptstadt gründlich zu erkunden, empfehlen wir Ihnen, so früh wie möglich ein Hotel im Dorf zu buchen und eine Eintrittskarte zu kaufen nach Petra für 3 Tage.

Was in Petra zu sehen? Touristen kommen wegen der unglaublichen Sandsteinarchitektur hierher. Petra ist nur 200 km² groß und beherbergt 107 Gräber, darunter auch Königsgräber und Dschinn. Auch hier finden Sie "hohe" Altäre, in denen religiöse Rituale abgehalten wurden, geräumige Theater für bis zu 6.000 Personen und ungewöhnliche Paläste. Es wird interessant sein, durch die mysteriösen Höhlen und Schluchten zu wandern. Das wahre Weltwunder in Petra ist die Schatzkammer, eine monolithische Struktur, die direkt in den Sandfelsen gehauen ist. Sie werden die korinthischen Säulen, die alexandrinische Statue des IS und die ägyptischen Obelisken sehen. Die Mischung aus Kulturen und Religionen in einem Gebäude ist ein einzigartiges Erbe der arabischen Welt.

Die beste Reisezeit für Jordanien ist Mai oder Juni. Das Wetter in Petra wird Sie mit der für Juli und August typischen Wärme ohne Hitze überraschen. Winter ist es ziemlich cool, manchmal schneit es sogar.

Außerhalb des Wadi Musa ist eine weitere interessante Attraktion - Little Petra. Nicht alle Reisenden wissen davon. Sie können dort spazieren gehen und das eigene Theater und die Altäre sehen. Seien Sie vorbereitet: Nehmen Sie bequeme Schuhe mit. Es gibt viele Stufen und Wege, um auf die Spitze der Bergwelt von Little Petra zu gelangen. Sie können eine beeindruckende Aussicht aus der Höhe genießen. Machen Sie ein paar unvergessliche Fotos. Die versteckte Kreuzfahrerburg - Le Vaux Moise ("Tal des Moses") befindet sich am Fuße der Hügel. Es wurde als Außenposten einer anderen Festung erbaut - Montreal, der wichtigsten Verteidigungsstruktur der Ritter in Jordanien. Es ist 17 Kilometer von Malaya Petra entfernt. Mieten Sie einen Chauffeur in Petra und reisen Sie bequem zu den interessantesten Orten in Jordanien!