Transfer in Amsterdam

Amsterdam ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Jedes Jahr kommen mehr als 4,5 Millionen Menschen hierher, um die majestätische Atmosphäre der Hauptstadt zu erleben. Die Hochsaison ist von April bis Oktober. Zu dieser Jahreszeit ist die Stadt besonders reizvoll mit blühenden Bäumen und gepflegten Blumenbeeten.

Sie können das Herz der Niederlande vom Flughafen Amsterdam Schiphol aus erreichen: Nur 18 km und Sie sind angekommen. Der Bahnsteig befindet sich direkt unter der Hauptlobby des Flughafens und die Stadt ist nur 15 Minuten entfernt. Außerdem fahren einige Busse vom Flughafen ab und halten in der Nähe der wichtigsten Hotels in Amsterdam. Es gibt immer ein Taxi in der Nähe des Hoteleingangs. Wenn Sie aus anderen Städten anreisen, können Sie entweder Bus oder Bahn benutzen. Verwenden Sie den Transferservice, um während der Reise Zeit zu sparen.

Es wird empfohlen, mindestens ein paar Tage in Amsterdam zu verbringen, um so viel wie möglich zu sehen. Beginnen Sie mit einer Tour. Wie im übrigen Europa fahren Doppeldecker durch die Stadt und ihre Passagiere erhalten persönliche Karten mit den Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie die Eremitage in Amstel und das Rembrandt-Museum. Besuchen Sie den schwimmenden Blumenmarkt - besonders schön ist er im Frühling. Wenn Sie dann die Straße entlang gehen, gelangen Sie zum Rijksmuseum mit einer Kunstsammlung mit Exponaten aus verschiedenen Epochen. Durch den riesigen Museumsbogen erreichen Sie den Platz mit 5 Ausstellungsgebäuden und dem berühmten I love Amsterdam-Schild. Es ist am besten, die Tickets für alle Museen im Voraus auf offiziellen Websites zu kaufen.

Wenn Sie mit Kindern reisen, werden sie das Naturkundemuseum lieben. Jede Etage ist einer bestimmten Wissenschaft gewidmet und verfügt über viele interaktive Funktionen.

Alle Touristenattraktionen befinden sich im älteren Teil der Stadt, aber es gibt auch einen industriellen Teil von Amsterdam, der ebenfalls interessant sein kann. Sie können mit der Fähre dorthin gelangen, die alle 30 Minuten vom Hauptbahnhof abfährt. Früher war es hier eine Werft, heute ist es eine Sammlung von Künstlerwerkstätten und kleinen Produktionsfirmen. Einer der wichtigsten Punkte des Interesses ist die Aussichtsplattform A'Dam Lookout. Hier können Sie ganz Amsterdam aus einer Höhe von 100 m genießen. Denken Sie daran, dass das Wetter in Amsterdam sehr unvorhersehbar ist, seien Sie also bereit für kalte Winde.

Nachdem Sie alle Sehenswürdigkeiten von Amsterdam gesehen haben, bereisen Sie die Orte, die für van Gogh und Rembrandt als Inspiration dienten. Buchen Sie einen Transfer mit einem Fahrer in Amsterdam, um die herrlichen Windmühlenfelder und Tulpenwiesen zu erreichen.

Das könnte Sie interessieren

Delft

Mehr Info