Transfer in Ajman

Ajman ist das kleinste Emirat der VAE und das einzige, in dem es kein Öl gibt. Wenn Sie eine Fahrt mit traditionellen Dhow-Booten auf dem Persischen Golf unternehmen oder eine Tour durch den Perlenbergbau unternehmen möchten, sollten Sie dieses Emirat unbedingt besuchen. Von jedem Punkt der VAE bis zum Hotel in Ajman können Sie in den Bus einsteigen.

Der der Stadt nächstgelegene Flughafen befindet sich im nur 10 Kilometer entfernten Sharjah. Öffentliche Verkehrsmittel verkehren jedoch nicht vom Flughafen aus: Es gibt keine direkte Nachricht. Der einzige Ausweg ist, zuerst nach Sharjah und mit zwei weiteren Transfers nach Ajman zu gelangen. Dies ist nicht sehr praktisch, so dass Sie viel Zeit und Mühe auf der Straße verbringen. Am einfachsten bestellen Sie ein Taxi oder nutzen den Transferservice. Es dauert etwas mehr als 20 Minuten mit dem Auto. Wenn Sie nicht mit örtlichen Taxifahrern verhandeln und verhandeln möchten, bestellen Sie einen Transfer im Voraus. Sie müssen dem Fahrer nicht erklären, wohin er fahren soll. Geben Sie alle Informationen im Voraus bei der Buchung auf der Website an.

Touristen kommen nach Ajman, um eine Pause von der Hektik der Großstädte zu machen. In diesem Emirat wird kein Rohstoff gewonnen, so dass Sie hier nicht wie in anderen Regionen des Landes schicke und prunkvolle Gebäude sehen werden. Aber Sie können im Helio Park spazieren gehen, Basketball oder Fußball spielen, Fahrrad fahren und in einem ausgewiesenen Bereich grillen. Im Küstenbereich der Stadt können Sie tauchen - die Unterwasserflora und -fauna in diesem Emirat hat sich nicht wie in anderen Emiraten verändert und bleibt in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Die Wassertemperatur in Ajman ermöglicht es Ihnen, das ganze Jahr über Wassersport zu betreiben.

Die Ferienzeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten beginnt im September, wenn die Hitze nachlässt und das Wetter in Ajman angenehm ist, um auch mittags in der Sonne zu sein. Darüber hinaus findet hier im Winter ein faszinierendes und einzigartiges Kamelfest statt.

Besuchen Sie unbedingt das Nationalmuseum auf dem Gebiet der Festung aus dem 18. Jahrhundert. Die Festung war lange Zeit die Residenz der Emire, und seit den 1970er Jahren gibt es historische Ausstellungen. Hier können Sie Waffen, Manuskripte, Haushaltsgegenstände, alte Palmenhäuser und Kleidung der Bewohner des Emirats Ajman sehen.

Wenn Sie etwas aus dem Emirat mitbringen möchten, dann stöbern Sie in den Geschäften von Ajman nach Perlenschmuck. Muschelfischen ist eine traditionelle Beschäftigung der hier lebenden Menschen. Seien Sie sicher, im Laden zu handeln, vielleicht können Sie den Preis gut senken. Wenn Sie viel einkaufen möchten, die arabische Welt oder die Geschichte des Landes kennenlernen möchten, besuchen Sie das nahe gelegene Sharjah oder Dubai. Um schnell zu den kulturellen Zentren der VAE zu gelangen, mieten Sie ein Auto mit einem Fahrer in Ajman. Die Fortbewegung in den Emiraten ist am bequemsten mit privaten Verkehrsmitteln. Sie können also so viel Zeit für jeden Ort aufwenden, wie Sie möchten, und sind nicht vom Fahrplan der Busse oder Touristengruppen abhängig.

Das könnte Sie interessieren

Sharjah

Mehr Info

Dubai Flughafen

Mehr Info