Transfer zur Insel Pangkor

Wenn Sie manchmal daran denken, irgendwo am Rande der Welt zu fliehen und sich inmitten unberührter Natur zu entspannen, ist es nicht notwendig, ans andere Ende der Welt zu gehen. Sie können den Sonnenaufgang am Meer erleben und in Malaysia an einem wunderschönen Ort, Pangkor, Wassersport betreiben.

Wie komme ich nach Pangkor Island? Die Touristen kommen am Flughafen Kuala Lumpur an, der internationale Flüge, Inlandsflüge und Charterflüge anbietet. Von hier nach Pangkor sind es 200 Kilometer. Es besteht keine Luftverbindung zwischen ihnen. Reisen Sie mit dem Bus nach Lumut, der täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr fährt. Dann kaufen Sie eine Fähre. Die gesamte Fahrt dauert ca. 5,5 Stunden. Wenn Sie diesen Weg in einem heißen Klima mit schwerem Gepäck nicht überwinden möchten, buchen Sie einen Transfer nach Pangkor über den Service GetTransfer.com.

Pangkor ist eine Ferieninsel an der Westküste Malaysias und liegt 5 Kilometer vom Festland entfernt. Es gibt keine Hotelketten, Nachtclubs und zahlreiche Bars. Stattdessen gibt es gemütliche Bungalows, familiengeführte Hotels, Spas und Straßencafés. Einige Restaurants servieren Gerichte der nationalen Küche.

Reisende kommen hierher für luxuriöse und saubere Strände. Der beliebteste unter ihnen ist Pantai Puteri Devi, dessen Name mit Das Land der verliebten Prinzessin übersetzt wird. Hier können Sie mit einer Maske schwimmen und schnorcheln oder unter Anleitung eines erfahrenen Tauchlehrers tauchen lernen.

Was gibt es auf der Insel zu sehen? Es gibt nur wenige Sehenswürdigkeiten auf Pangkor, aber alle sind interessant. Besuchen Sie das Meeresschutzgebiet Tiluk-Nipah-Park, in dem mehr als 10 Arten von Korallenriffen sowie Flora und Fauna vertreten sind. Im Pangkor Forest Reserve gelang es, seltene Arten von Pflanzen und Tieren zu retten. Jedes Jahr findet auf seinem Territorium ein Feiertag statt, der der einzigartigen Natur der Insel gewidmet ist. Wenn Sie die alte Architektur sehen wollen, gehen Sie zur Westküste. Dort stehen die Ruinen einer holländischen Festung Teluk-Gedung aus dem 17. Jahrhundert.

Wie kann man sich auf der Insel bewegen? Busse fahren sehr selten und ohne klaren Fahrplan. Um kostenlos zu reisen und nicht auf öffentliche Verkehrsmittel zu warten, mieten Sie ein Auto mit einem Fahrer in Pangkor. Auf diese Weise können Sie über die Route nachdenken und nicht nur auf der Insel, sondern auch auf dem Festland interessantere Orte sehen. Reisen Sie mit Vergnügen!