Transfer in Bender

Moldawien hat keinen Zugang zum Meer, kann jedoch mit seiner Geschichte, seinem kulturellen Erbe und seiner Natur Touristen anziehen. Eine der wichtigsten Städte ist Bendery. Es ist der größte Hafen von Dniestr.

Bendery hat keinen Flughafen, aber einen in Odessa und Kishinev. Von dort können Sie mit dem Bus oder dem Zug nach Bendery fahren. Es ist 61 km von Kischinjow und 115 km von Odessa entfernt. Der schnellste Weg nach Bendery ist ein Transfer. Wenn Sie sich nicht an den lokalen Zeitplan anpassen möchten, ist dies die beste Option.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Bergfried Bendery, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde. Im Inneren befindet sich die Gasse mit den Büsten berühmter Kommandeure, das Denkmal für den legendären Baron Münchhausen. Es gibt auch zwei Räume mit Ausstellungen über die Geschichte und Folter des Bergfrieds.

Was gibt es sonst noch in Bendery zu sehen? Alle Sehenswürdigkeiten befinden sich im Stadtzentrum. Es gibt viele Gebäude aus dem 19. und 20. Jahrhundert, von denen einige im osmanischen Stil erbaut wurden und einige in Stalin. Besuchen Sie unbedingt den Kulturpalast von Pavel Tkachenko und das Gorki-Kino. Zum Schluss machen Sie eine Motorschifffahrt um Dniestr.

Das Wetter in Bendery ist günstig für Spaziergänge. Es gibt viele sonnige Tage und es regnet selten. Wenn Sie gerne wandern, sollten Sie unbedingt die örtlichen Kirchen besuchen. Buchen Sie einen Transfer in Bendery, um schnell zwischen den Sehenswürdigkeiten zu wechseln.