Transfer vom Flughafen Barajas

Die Dauer ist nicht gewählt!

Der größte Flughafen des Landes liegt 12 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Spaniens. Das Madrid-Barajas verbindet die Iberische Halbinsel (wo sich der größte Teil des Landes befindet) mit den Kanarischen Inseln. Das Gebäude wurde 1928 fertiggestellt. Seitdem hat es die Position des wichtigsten Luftverkehrszentrums Spaniens eingenommen.

Adolfo Suárez Madrid-Barajas Airport bedient jedes Jahr 40 Millionen Passagiere, von denen die meisten von spanischen Fluggesellschaften befördert werden. Buchen Sie einen Transfer vom Flughafen Barajas, um das Hotel nach einem langen Flug schnell zu erreichen.

Warum buchen Reisende einen Transfer auf GetTransfer.com?
  1. Kosten. Preise von Trägern sind am rentabelsten. Wenn Sie billiger finden, erstatten wir die Differenz. *
  2. Sicherheit. Die Fahrer sind für ihre Passagiere verantwortlich, deshalb werden die Autos jedes Jahr getestet.
  3. Auswählen. Je nach dem Zweck Ihrer Reise empfehlen wir Ihnen, die entsprechende Fahrzeugklasse zu wählen. Für Reiseanzüge Economy und Minivan. Für Geschäftstreffen und Geschäftsreisen - Business oder Premium Class. Eine Limousine ist für Veranstaltungen.
  4. Speichern. Mit Transfer können Sie nicht nur Ausgaben, sondern auch Zeit im öffentlichen Verkehr sparen.
  5. Reisen ist einfach. Nach dem Kauf der Tickets und der Buchung des Hotels, vergessen Sie nicht, eine Anfrage für GetTransfer.com zu hinterlassen.

Das Madrid-Barajas besteht aus 5 Terminals. Das erste Terminal akzeptiert Flugzeuge aus der ganzen Welt, das zweite - Flüge aus den Schengen-Ländern. T4 ist einer der größten der Welt. Seine Fläche beträgt 760.000 m². Sektor 4 ist für den internationalen Verkehr bestimmt. Es gibt auch T4S, Satellit T4. T5 (Executive Terminal) akzeptiert und sendet Chartas. Die Ankunftszone befindet sich in Sektor 3. Es gibt einen kostenlosen Shuttlebus, der um den Flughafen fährt, und T4 und T4S verbinden die unterirdische Passage.

Jedes Terminal ist mit der notwendigen Infrastruktur ausgestattet. Dies ist Duty Free und Bankfilialen, sowie Restaurants und Cafés. In VIP-Zonen gibt es WLAN-Zugangspunkte, zu denen Sie sich kostenlos anmelden können. In T2 und T4 gibt es Apotheken, medizinische Zentren und Kinderzimmer.

Viele Reisende absolvieren ihren Urlaub in Madrid. Deshalb haben viele Touristen auf dem Rückweg eine Frage: Wie kommt man von Madrid zum Flughafen Barajas? Es gibt mehrere Möglichkeiten für den öffentlichen Verkehr: Busse, U-Bahn, Pendlerzüge. Express-Busse und Züge fahren rund um die Uhr vom Bahnknoten Atocha. Wenn man über die U-Bahn spricht, sind der Bahnhof Nuevos Ministerios und der Flughafen mit der 8. Linie verbunden. Taxis kosten in der Regel in der Nähe der Terminals 1, 2 und 4. Der Service des Personenverkehrs in Spanien ist nicht billig.

Der bequemste Weg, um das Ziel zu erreichen, ist per Transfer. Sie finden die attraktivsten Kosten- und Konditionenangebote direkt von Carriern auf GetTransfer.com.