Transfer nach Ushuaia

Ushuaia ist ein kleines und gemütliches Resort in Argentinien, das auf dem Feuerland-Archipel liegt. Dieser südliche Rand des Kontinents wird auch der Rand der Welt genannt. Die ersten Menschen kamen vor 10000 Jahren hierher, als dieses Land nicht durch die Magellanstraße von Lateinamerika getrennt war. Die Gesamtbevölkerung von Ushuaia beträgt 70000.

Der Ushuaia Flughafen ist nur für Inlandsflüge. Infolgedessen müssen Sie einen Transfer von Buenos Aires durchführen. Die Entfernung zwischen Ushuaia und Buenos Aires beträgt 3000 km. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach Ushuaia kommen, empfehlen wir Ihnen, einen Transfer im Voraus zu buchen. Der Fahrer wird Sie in der Ankunftszone abholen und Sie schnell in die Innenstadt bringen.

Ushuaia wird auch Feuerland genannt. Reisende kommen hierher, um die Aussicht auf die Martial Mountains zu genießen, im Beagle-Kanal zu schwimmen, in die Antarktis zu reisen oder das nationale Naturresort auf der Insel Martillo zu besuchen, wo Pinguine leben.

Was in Ushuaia zu sehen? Besuchen Sie das Museo del Fin del Mundo (Museum am Rande der Welt). Es gibt eine Ausstellung über die lokale Geschichte, Flora und Fauna von Feuerland. Verpassen Sie nicht die Yamana-Galerie mit antikem Schmuck, Waffenwerkzeugen und anderen Beispielen antiker einheimischer Kultur. Für diejenigen, die gerne aktiv sind, empfehlen wir den Besuch des Martial-Naturresorts und die Besteigung des gleichnamigen Berges. Die Aussicht von oben ist atemberaubend.

Buchen Sie eine Seereise zum Beagle-Kanal und sehen Sie die Pinguinkolonien auf den Nachbarinseln. Besuchen Sie den Tierra del Fuego Nationalpark und nehmen Sie an der Fahrt „Edge of the World“ teil. Sie können auch ein Auto mit Fahrer in Ushuaia mieten, um zum Skigebiet Cerra Castor zu gelangen.

Was ist der beste Weg, um durch die Stadt zu reisen? Einheimische benutzen ihre eigenen Autos oder gehen einfach zu Fuß. Touristen nutzen Taxis, da es in Ushuaia keinen strengen Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel gibt. Wenn Sie zum Flughafen müssen, empfehlen wir einen Transfer. Warten Sie nicht auf einen Bus, erstellen Sie Ihre eigene Route und genießen Sie die Reise!