Transfer in Paphos

Paphos ist eine Stadt an der Küste Zyperns, die durch das Troodos-Gebirge vom Rest der Insel getrennt ist. Aus diesem Grund ist das Klima milder als in anderen Resorts in Zypern. Das Wetter in Paphos ist angenehm, in der Ferienzeit gibt es fast keinen Niederschlag, die Temperatur schwankt zwischen +25 ° C und +34 ° C.

Der Flughafen Paphos liegt 20 Autominuten von der Stadt entfernt. Es bedeutet, dass es keine Frage gibt, wie man nach Paphos kommt. Tatsächlich fahren Shuttles nicht sehr oft, weniger als einmal pro Stunde. Taxistand auf dem Parkplatz am Ausgang des Flughafenterminals. Wenn Sie am internationalen Flughafen Larnaca ankommen, ist der Transfer der beste Weg, um zum Hotel zu gelangen. Die Entfernung zwischen den Siedlungen beträgt 133 Kilometer - die Fahrt dauert etwa 1,5 Stunden.

Die Stadt ist bedingt in zwei Teile aufgeteilt: Pano Paphos (oben) und Kato Paphos (unten). In der ersten befinden sich Verwaltungsgebäude, Einkaufszentren und Wohngebäude. In der zweiten befinden sich die Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Souvenirläden und repräsentativen Hotels.

Hotels in Paphos sind recht teuer, da das Resort ursprünglich als luxuriöser Urlaubsort für Europäer positioniert war. Eine Nacht in einem 5-Sterne-Hotel mit Pool und Sandstrand und Blick auf die festgemachten Yachten kostet wie in anderen ähnlichen Resorts. In den nicht in der ersten Reihe gelegenen Hotels sind die Preise durchaus akzeptabel. Außerdem finden Sie günstige Apartments in Upper Paphos. Es ist besser, im Voraus zu reservieren.

Mythologie und Paphos sind miteinander verbunden. Der Legende nach ist der Gründer der Stadt der Teilnehmer an der trojanischen Schlacht. Er baute den Tempel der Aphrodite, der aus dem Meer in Paphos hervorging. Die Überreste des heiligen Landes der Aphrodite, der Temenos, können in der Altstadt besichtigt werden. Wenn Sie tiefer in die Mythologie eintauchen möchten, müssen Sie zu Aphrodites Stein oder Adonisbad gehen. Wandern Sie in der Avakas-Schlucht oder erkunden Sie die Unterwasserwelt der Peyia Coral Bay. Dies ist nicht alle Attraktionen von Paphos. Im oberen Teil der neuen Stadt lohnt es sich, die Jami-Kebir-Moschee, die mittelalterlichen türkischen Bäder und die Markthalle zu besuchen. Machen Sie in Kato Paphos auf die Burg von Paphos, das Fort der vierzig Kerzen und die Ausgrabungen in der Nähe der Villa Dionysos aufmerksam. Paphos gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde 2017 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt.

Sie können ein Auto mit einem Fahrer in Paphos mieten, um das gesamte historische Erbe zu besichtigen. Die Stadt ist einen Aufenthalt von mehr als 3 Tagen wert.

Das könnte Sie interessieren

Limassol

Mehr Info

Zypern

Mehr Info

Larnaca

Mehr Info