Transfer in Aarhus

Aarhus ist Dänemarks zweitgrößte Stadt und ein wichtiges Hafenzentrum, das den Geist einer großen Metropole mit dem Komfort und der Gemütlichkeit einer kleinen dänischen Siedlung verbindet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach Aarhus zu gelangen. Züge und Busse fahren täglich von Kopenhagen, Berlin und Hamburg dorthin. Darüber hinaus gibt es einen internationalen Flughafen, auf dem Flugzeuge aus vielen europäischen Ländern fliegen. Mit dem Bus gelangen Sie vom Flughafen in 45 Minuten in die Altstadt. Um Zeit zu sparen, buchen Sie einen Transfer nach Aarhus oder nehmen Sie ein Taxi.

Sie können viele interessante Orte in der Stadt finden, die jeder mögen wird. Das Nationale Freilichtmuseum von Den Gamle By gilt als eine der lehrreichsten Sehenswürdigkeiten Dänemarks. Das Museum sieht aus wie ein Stadtteil, der aus 75 verschiedenen Gebäuden besteht: Schulen, Häuser, Werkstätten und andere. Hier können Sie die Atmosphäre des alten Aarhus spüren und lernen, wie die Menschen in Dänemark gelebt haben.

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie unbedingt das Moesgaard Museum besuchen. Es hat eine der reichsten ethnographischen und archäologischen Ausstellungen der Welt. Kinder werden dieses Museum auch mögen, da mit einigen der Exponate gespielt werden kann.

Aros, eines der größten Kunstmuseen der Welt, wird auch von Kunstliebhabern geschätzt. Hier finden Sie neben klassischen Gemälden und Skulpturen auch ungewöhnliche Installationen mit optischen Täuschungen, Sprach- und Videoeffekten. Auf dem Dach gibt es ein kreisförmiges Regenbogenpanorama. Es ist ein kreisförmiger Korridor mit Glaswänden, die in allen Farben des Regenbogens gestrichen sind. Von dort genießt man einen tollen Blick über die Stadt.

In der Nähe von Aarhus befindet sich der berühmte Hirschpark. Es gehört zum Naturschutzgebiet Marseille-Borg. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, mit Rentieren in ihrem natürlichen Lebensraum zu plaudern und Fotos zu machen. Vergessen Sie nicht, Äpfel und Karotten mitzubringen, um die Tiere zu füttern. Der Park kann mit dem Bus oder mit dem Auto erreicht werden.

Die beste Reisezeit ist definitiv der Sommer. In den Sommermonaten schwankt die Lufttemperatur zwischen +18 und +22 ° C und es gibt fast keinen Niederschlag. Wenn Sie die Stadt im Winter besuchen möchten, kommen Sie Ende Dezember dorthin. Das Wetter in Aarhus wird zu dieser Zeit ziemlich kalt sein, aber überall im Zentrum gibt es Weihnachtsbäume und viele Gebäude werden schöne Weihnachtslichter haben.

Sie können die Stadt mit Bus und Straßenbahn erkunden. Taxis in Aarhus sind wie in anderen skandinavischen Ländern nicht billig. Alle grundlegenden mobilen Anwendungen zum Bestellen von Taxis sind jedoch in Dänemark verfügbar. Sie können sie verwenden, um etwas Geld zu sparen. Der beliebteste Transport unter den Einheimischen ist ein Fahrrad. Sie können es mieten, um sich wie ein echter Däne zu fühlen.

Kommen Sie nach Aarhus für neue Eindrücke, schöne Natur und interessante Museen! Planen Sie Ihre Reise und reisen Sie bequem.