Transfer nach Brest (Frankreich)

Die Dauer ist nicht gewählt!

Flughäfen

1 Anfahrtsbeschreibungen für Flughäfen

Die beste Improvisation ist eine vorbereitete Improvisation. Die Welt mit einem Rucksack auf den Schultern zu studieren ist romantisch, aber nicht praktisch. Zum Beispiel waren Sie in Frankreich in Brest, im Wirtschafts- und Industriezentrum. Wo zu bleiben? Welche öffentlichen Verkehrsmittel muss ich erreichen? Planen Sie Ihre Reise im Voraus und genießen Sie Ihren Urlaub.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach Brest in Frankreich gelangen, buchen Sie einen Transfer-Service über GetTransfer.com. Es ist einfach und angenehm, mit uns zu reisen, weil wir nur mit erfahrenen Fahrern in mehr als 100 Ländern zusammenarbeiten.

Brest ist eine sich dynamisch entwickelnde Stadt auf der Halbinsel der Bretagne. Es ist einer der wichtigsten Marine- und Handelshäfen Frankreichs an der Atlantikküste. Es gibt viele interessante historische Sehenswürdigkeiten und Sandstrände, die nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen anziehen.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die bewegliche Brücke Rekuvrans, das modernste Gebäude in seiner Gegend. Es wurde speziell geschaffen, um Segelschiffe zu überspringen. Wir empfehlen, die Tour von der Festung Brest aus zu beginnen, die sich am linken Ufer des Panfel Flusses befindet. Sie können durch die Kerker und Kasematten gehen, inspizieren das U-Boot des späten XX Jahrhunderts. Die Besonderheit der Struktur ist, dass sie immer noch eine aktive Militärbasis für die französische Marine ist.

Am gegenüberliegenden Ufer befindet sich der Tanga Tower, in dem sich das Heimatmuseum befindet. Hier finden Sie Haushaltsgegenstände, Kleidung, Fragmente von alten Gebäuden aus dem Anfang des 13. Jahrhunderts. Der Eintritt ist frei. Dann besuchen Sie die Städtische Galerie der Schönen Künste in der Travers Street, Haus 24. Unter den Gemäldesammlungen sind die Werke von Eduard Manet und die Meeresbilder der lokalen Künstler von Brest zu sehen.

Der städtische Botanische Garten ist der größte Naturkomplex im Westen Frankreichs. Es wurde 1975 geschaffen, um bedrohte Pflanzenarten zu erhalten. Heute sind es 30 Hektar und Spezialisten kümmern sich um mehr als 1500 Pflanzen. Ein Open-Air-Hörsaal wird organisiert, eine Bibliothek ist geöffnet und es werden Gewächshäuser gebaut.

Es ist bequem, mit dem Bus durch die Stadt zu reisen. Mit den fernen Regionen von Brest verbinden Sie 28 Richtungen. Seit 2012 laufen High-Speed-Straßenbahnen und eine Seilbahn über den Panfel. Die Tickets sind einheitlich für jede Art von Transport und werden an Haltestellen oder auf dem Gelände der Firma "Bibus" verkauft. In Brest verkehren spezielle Shuttles vom Flughafen zur zentralen Rue de Lyon. Sie können ein Fahrrad mieten, um Ihre eigene Stadtrundfahrt zu organisieren. Eine Taxifahrt kostet mehrmals mehr als ein öffentlicher Transport.

Für einen bequemen Transport, buchen Sie einen Transfer nach Brest oder mieten Sie ein Auto mit Fahrer auf der Website GetTransfer.com. Die festen Kosten der Reise nach der Zahlung, die von möglichen Staus nicht beeinflusst wird.