Transfer nach Tbilisi

Die Dauer ist nicht gewählt!

Das Gefühl der Freiheit und Flucht, wunderschöne Aussicht auf die alten Berge, charmant gepflasterten Straßen, gastfreundliche Menschen und kulinarische Vielfalt - im Interesse der Touristen besuchen den Ferienort Batumi, Gudauri und Tbilisi. Die antike Stadt empfängt Besucher mit einer hellen Sonne. Um nicht von verliehen Schönheit verloren zu gehen und Zeit sparen, erfahren Reisende im Voraus buchen Transfer nach Tiflis Flughafen durch Service GetTransfer.com.

Die Hauptstadt Georgiens liegt am Ufer des Flusses Kura, der die wichtigsten Handelswege zwischen Europa und Asien kreuzt. Die Stadt vereint zwei verschiedene Kulturen, Russisch und Persisch. Dies zeigt sich in zahlreichen orthodoxen Kirchen, Jugendstilgebäuden und Denkmälern der Moderne. Tbilisi ist das geistige, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Die Geschichte ist überall, weil Tiflis (alter Name) mehr als 1500 Jahre.

Symbol der Stadt - eine Bergfestung Narikala IV Jahrhundert. Daneben befindet sich die Skulptur „Mutter von Kartli“, verkörpert die Wärme und Gastfreundschaft der Georgier. Mit dieser erstaunlichen Eigenschaft konfrontiert jeder Tourist. Wenn Sie verloren gehen - werden Sie an die richtige Stelle getroffen, mit zu sagen, wo es besser ist, zu gehen und wo man essen. Oder helfen Sie mit, einen Transfer nach Tbilisi zu finden.

Die Hauptstadt Georgiens ist bedingt in sechs bedeutende Regionen unterteilt. Zentrum - Altstadt. Es enthält die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel die mittelalterliche Kathedrale oder Sioni Kirche Surb Gevorg. Straßen mit roten Ziegelsteinen gepflastert, und die Geschichte des Gebäudes reicht mehrere hundert Jahre zurück, einige Gebäude stammen aus dem III-IV Jahrhundert. Lokale Künstler in der Nähe ihrer Häuser stellen aus und verkaufen Gemälde. Es stellt sich improvisierte Ausstellung, die in den Augen der Touristen zum Charme.

Die Georgier haben einen heiligen Berg Mtatsminda oder die Stadt Davids. Es hat eine schöne Aussicht auf die ganze Stadt. Ein besonderer Platz angenommen Metechi-Kirche Tempel am Ufer des Flusses Kura. In der Vergangenheit betete die Königin Tamara selbst hier. Vor dem Gebäude steht das Bronzemonument des Gründers von Tbilisi Vakhtang Gorgasali.

Die älteste Kirche ist Anchiskhati oder die Kirche von St. Mary, die in unserer Zeit funktioniert. Im XII Jahrhundert brachten hier ein Symbol unseres Retters, so dass der Platz unter den Pilgern in der ganzen Welt populär geworden ist.

Auf dem Podium steht der größte Tempel von Tsmind Sameba. Es gilt als die Hauptkathedrale der Georgischen Orthodoxen Kirche. Das majestätische Gebäude mit einer Fläche von mehr als 5000 m² kann von überall in der Stadt gesehen werden. Jeder, der hierher kommt, froh, auch Katzen, die Liebe auf den Bänken im Glanz der Sonne aalen.

In Tbilisi, eine bequeme Regelung des öffentlichen Verkehrs. Daher gibt es keine besondere Schwierigkeit, wie man nach Tbilisi kommt. Es gibt Busse, Minibusse, Taxis und U-Bahnen, die von 6:00 bis 0:00 Uhr verkehren. Straßenbahn- und Obuslinien wurden zu Sowjetzeiten abgeschafft. Die Haltestellen sind auf Georgisch angegeben. Busse fahren rund um die Stadt, Bus - bis in die entlegensten Bezirke. Meter in einem Taxi dort, so dass der Preis ist besser zu vereinbaren im Voraus. Sowohl der Transport als auch das Wahrzeichen ist die Seilbahn, die den Park "Ricke" mit der Festung Narikala verbindet. Während der Fahrt können Sie die bunten Dächer der Altstadt bewundern.

Bestellen Übertragung mit GetTransfer.com Service mit einer Garantie für Qualität und zu einem vernünftigen Preis. Besuchen Sie Sehenswürdigkeiten und Attraktionen können ein Auto mit einem Fahrer in Tbilisi mieten.