Transfer nach Dresden

Die Dauer ist nicht gewählt!

Deutschland ist nicht nur für traditionelle bayerische Küche und Oktoberfest bekannt, sondern auch für mittelalterliche Denkmäler, klassische Architektur, Kunstgalerien. Wenn Sie genau diese Seite wissen wollen, dann ist es besser, nach Berlin oder Dresden zu gehen. Die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen ist als "deutsches Florenz" bekannt. Hier gibt es einzigartige Sehenswürdigkeiten aus dem XII-XVI Jahrhundert. Buchen Sie Ihren Transfer in Dresden über GetTransfer.com, um das Zentrum und die malerische Umgebung zu sehen.

 Dies ist eine Stadt der Kontraste. In einer Straße gibt es einen Wintergarten und eine Rock-and-Roll-Bar, eine Galerie für moderne Kunst und ein Museum für klassische Malerei. Der Hauptstil der Dekoration von Gebäuden - Barock. Dank der raffinierten Architektur entsteht eine festliche Atmosphäre.

Das Wahrzeichen von Dresden ist die Frauenkirche aus dem 18. Jahrhundert mit einer massiven vergoldeten Kuppel. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es vollständig zerstört. Nach dem Ende der Feindseligkeiten wurde der Tempel neu geschaffen. Auf dem Territorium des Zwinger-Komplexes, ähnlich der Architektur des französischen Versailles, gibt es viele Museen. Die Galerie alter Meister präsentiert Meisterwerke der Weltkunst, darunter die "Sixtinische Madonna" von Raffael.

Alte Schmuckfabrik speichert den einzigen grünen Diamanten der Welt bei 41 Karat und einzigartig in seiner Form und Größe Saphire und Rubine. Das Porzellanmuseum zeigt die legendären Werke aus der Dresdner und Meißener Sammlung.  

Das Volkswagenwerk ist eine Visitenkarte von Dresden. Der größte Teil des Gebäudes besteht aus Glas, einschließlich Außenwänden. Der Laden der Brüder Pfund, der im 19. Jahrhundert entstand, ist dank seiner erstaunlichen Einrichtung im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet. Seine Wände sind mit speziellen Keramikfliesen verkleidet, die Szenen aus der Geschichte der Stadt zeigen.

In Sachsen gibt es viele alte Burgen. Sehenswert sind die restaurierte Moritzburg oder das "Cinderella Palace" und die uneinnehmbare Kribstein-Festung, das Zentrum der Kreuzfahrer. Auf dem Territorium von Pil'nitsa befindet sich ein herrlicher Garten - der Stolz der deutschen Botanik und Landschaftsgestaltung. Sie können zu diesen Orten kommen, indem Sie ein Auto mit einem Fahrer in Dresden mieten. Es wird schneller und bequemer als mit öffentlichen Verkehrsmitteln sein. Schlösser halten regelmäßig Konzerte, Theateraufführungen und andere Veranstaltungen ab.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach Dresden kommen, benutzen Sie die folgenden Transportmittel. In der Stadt gibt es Busse, Straßenbahnen, Oberleitungsbusse und Fähren. Viele Routen verbinden das Zentrum und entfernte Viertel. Tickets werden an allen Haltestellen oder Fahrern verkauft. Busse und Straßenbahnen fahren bis 0:15. Trolleybusse und Fähren - bis 23:00 Uhr. Nachts fahren nur 2-3 Transportlinien alle 45 Minuten. In der sächsischen Hauptstadt befindet sich eine Einschienen- und Standseilbahn aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Es funktioniert immer noch.

Gehen Sie in eine neue Stadt, planen Sie Ihre Reise sorgfältig. Buchen Sie Ihren Transfer zum Flughafen Dresden über GetTransfer.com.