Transfer nach Island

Die Dauer ist nicht gewählt!

Der Shuttle – Service ist ein schneller Weg, um vom Flughafen oder Bahnhof zum Hotel nach einem mehrstündigen Flug oder einer langen Reise zu gelangen. Transfers nach Island organisiert den Online-Service GetTransfer.com, wo Sie Fahrzeuge für die erforderliche Anzahl von Personen berechnet finden können: von einem PKW für 3 Passagiere bis hin zu einem komfortablen Bus für bis zu 50 Personen. Machen Sie die Reise komfortabel und sicher für sich, für Ihre Familie und Freunde. Wählen Sie GetTransfer.com und mieten Autos zu günstigen Preisen.

Das Land mit der nordischen Exotik Island ist weltweit für seine natürlichen Wunder bekannt: Fjorde und Vulkane, eisige Wüsten und Wasserfälle, Naturschutzgebiete und schöne Landschaften. Island befindet sich auf der gleichnamigen Insel, gewaschen vom Kalten grönländischen Meer im Norden, im Osten – Norwegisch Meer, und im Westen von der Dänischen Meerenge. Island bedeutet «eisland» und erfüllt die Wetterbedingungen der Insel.

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt. Die Stadt ist ein wissenschaftliches und wirtschaftliches Zentrum des Staates. Neben zahlreichen Museen und modernen und mittelalterlichen architektonischen mustern, Touristen gehen in die Hauptstadt hinter fantastischen Landschaften, Besuch Geysire und Spa-Resort auf heißen Quellen «Blue Lagune».

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes sind natürlich. Zum Beispiel lohnt es sich, die Küste der westlichen Fjorde, die Täler Torsmerk und Landmannalejgar, der Vulkan Hekla, Wasserfall Godafoss und viele andere «Geschenke der Natur»zu Besuchen.

Beliebteste Tour in Island Park gilt als «Thingvellir», wo sich der größte See der Insel Тингвалаватен, die legendären Felder Consulting. Und im Tal der Geiser befindet sich jene Wasserquelle, die auf 30 Meter in die Höhe aus der Erde schlägt, zu Ehren von denen die ähnlichen unterirdischen natürlichen Schlüssel begonnen haben, Geiser zu nennen.

Ein Grund für die Reise nach Island sind die Kliniken: die schöne Aussicht auf Isländische Reliefs und Flora in Verbindung mit natürlichen Heilmitteln in Form von Mineralwasser und Heilschlamm sind ein Allheilmittel für Körper und Seele. Die Natur auf der Insel ist einzigartig: Urlaub in Island wird jedem gefallen. Hier begeben sich die Liebhaber des aktiven Lebens in die turpohody, die Bergsteiger werden auf der Karte den neuen Punkt des Aufstiegs stellen, und die deltaplaner werden die unvergesslichen Flüge Begehen.

Die beste Zeit zu besuchen ist der Sommer (+14°C) mit weißen Nächten. Das Klima auf der Insel ist subark. Im Januar sind die Wetterbedingungen weniger freundlich für den Touristen, wie das ganze Land. Viele Hotels in der kalten jahreszeit geschlossen, wird der numerische Verkehrsfluss reduziert. Das Land, wie auch die Dauer in 5 Stunden der Tag, geht auf den Urlaub.

In den kulinarischen Traditionen Islands, wird sicherlich von Meeresfrüchten dominiert: Garnelen, Tintenfisch, Fisch und sogar Haie werden auf verschiedene Weise zubereitet. Traditionell bereiten die Suppe aus Hammelfleisch, und als Getränk zu jeder Mahlzeit serviert Tee.

Reise nach Island bringt eine Menge Erfahrung auch anspruchsvolle Wanderer. Und wo, wie auch immer, können Sie Harmonie mit der Natur zu erreichen, genießen Sie die Sehenswürdigkeiten und zumindest einmal Urlaub auf der heißen Küste?