Get Transfer nach Japan

Die Dauer ist nicht gewählt!

Die Hauptsache in jeder Reise ist ein richtiger Ausflug und eine bequeme Straße. Im ersten Fall müssen Sie einen guten Führer finden, denn Englischkenntnisse können nicht immer mit der Kommunikation helfen. Und bei der zweiten Ausgabe werden wir sofort feststellen: Ein Taxi in Japan ist teuer, und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist es nicht möglich, schnell von einem denkwürdigen Ort zum anderen zu gelangen. Nehmen Sie die Alternative und buchen Sie einen Transfer in Japan. Sie können nicht nur vom Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht werden. GetTransfer.com bietet auch Mietwagen mit einem persönlichen Fahrer zum besten Preis. Mit GetTransfer.com richtig reisen!

Japan ist ein buntes Land mit einer einzigartigen Kultur und alten Traditionen, die weitergegeben werden von generation zu generation. Das Markenzeichen des Landes der aufgehenden Sonne spiegelt sich in allen Bereichen des Lebens Künste: Teezeremonie, bonsai und Ukiyo-e. Jeder in Japan, die atmet Kultur: Architektur, Mentalität und sogar Kochen. Zoll, übertragen auf die Zeitgenossen mehr als hundert Jahren, durchdrungen von Weisheit und berühmten dieser Tag der Philosophie, die jeder versteht. In Japan lassen sich die wahren fans von Asien. Hier können Sie die Kirschblüten, vertraut zu machen, mit mustern der japanischen Literatur und Architektur.

Zusätzlich zu der fesselnden Atmosphäre des alten Asien, finden Sie ultra-moderne Architektur in Tokio, das sich so harmonisch in den Rhythmus der Bewohner Leben. In der Hauptstadt müssen Sie besuchen den Kaiserpalast Kokyo, einem Heiligen Ort für buddhistische Senso-dzi-Tempel und Tokyo TV-Turm mit einer hervorragenden Aussichtsplattform. In Ginza street finden Sie eine Vielzahl von Geschäften nicht nur mit souvenirs, aber auch mit lokalen Kleidung Marken. Und Disneyland wird Appell an Kinder und Erwachsene.

Neben Tokio und ein beliebtes Ziel für Touristen ist die Stadt Kyoto. Es war einst die kaiserliche Hauptstadt und das geistige und kulturelle Zentrum Japans. Ein Spaziergang durch den Botanischen Garten, können Sie sehen und besuchen einen Tempel in Kyoto, in der Sie mehr als 1500. Es sind die berühmten Goldenen Pavillon, nicht weniger schöne Kaiserpalast Gosho und Ryoan-dzi-Tempel mit seinem Zen-Garten in dem Gebiet der Stadt.

Einen Besuch Wert ist auch nicht weniger interessant und Reich an Sehenswürdigkeiten der Stadt und der Insel von Osaka, Uji, Yokohama und Okinawa und Nikko befindet sich in der Nähe des gleichnamigen Nationalparks.

Vertraut vollständig mit der nationalen Kultur, der gehe in die Natur: Berge oder die heißen Quellen. Fans der aktiven Freizeitbeschäftigung und gehen auf den legendären Berg Fuji oder auf den Vulkan ASO, ski-resorts, erwarten die Touristen in den resorts von Hokkaido. Verwöhnen, Entspannung am Strand und die Korallenriffe auf Okinawa, und die Pilger warten auf den Heiligen Berg Koya-San. Kurorte, die ganzjährig tätig sind, treffen die Reisenden in Jozankei oder Beppu.

Nach Japan zu gehen liegt in der gemäßigten klimatischen zone, sollte es sein, Frühling und Herbst, im winter zeichnet sich als einer der kältesten, gleichzusetzen Milzbrand, und die Sommer sind ziemlich heiß. Von Mai bis Mitte Juni sind die Bayou, die so genannte Perioden von Regen in ganz Japan.

Tourismus in den asiatischen Ländern sind gleichbedeutend mit lokaler Küche. Essen in Japan ist einfach und für jedermann zugänglich. Die Kombination von Fisch und Reis hat sich zu einem Lieblingsgericht nicht nur im Land der aufgehenden Sonne. Und zu versuchen, das beste sushi und rolls sind in den vielen bistros und restaurants. Essen ist eine separate form der Kunst: jedes Gericht zusätzlich zu einer sorgfältigen Vorbereitung Köche und erfordert eine harmonische Anordnung auf dem Teller. Feinschmecker können auch versuchen, die rohen Fisch, Gemüse, Hülsenfrüchte und Algen. Zum nachtisch, versuchen Sie die süßen Brötchen und einem Getränk um Tee oder sake.

Jeder Gast findet hier etwas besonderes: eine Wallfahrt, der rest auf die heißen Quellen oder die Studie, die der moderne Reisende in Nachtclubs. Das Konzept der "low season" existiert nicht in Japan, und budget-Reisende. Die Preise sind hier ziemlich hoch, aber es ist kompensiruet reichhaltiges sightseeing-Programm und die schöne Landschaft.