Transfer in Kenia

Das Transportsystem in Kenia ist ziemlich hoch entwickelt: Busse sind normalerweise überfüllt und Taxidienste sind teuer. Es ist besser, die Taxikosten im Voraus zu besprechen, da Taxifahrer in Kenia auch mit Trinkgeldern rechnen. Mieten Sie einen Transfer in Kenia, um das zusätzliche Geld nicht zu bezahlen.

In Kenia gibt es eine Vielzahl von Nationalparks, unberührten Stränden, Savannen, schneebedeckten Bergen und der exotischen Fauna Afrikas. Die Landschaften des Landes sind vielfältig: von Wüsten über kleine Dschungel bis zu Gewässern und Bergen.

Nairobi ist ein schnell wachsendes Zentrum mit Safari- und Naturschönheiten. Sehenswürdigkeiten in der Altstadt wie der Glockenturm, das Nationalarchiv, der Sikh-Tempel Makindu und das Mausoleum des ersten Präsidenten von Kenia können für Touristen interessant sein. In Malindi steht das Steinkreuz von Vasco da Gama. Lokale Strände sind die meistbesuchten unter der Bevölkerung und den Stadtbesuchern. Auf dem Markt von Kisumu können Touristen Souvenirs kaufen. Von Port Florence können Sie nach Bukoba, Mwanza und anderen Häfen fahren. Reisen in den Städten werden einfacher, wenn Sie ein Auto mit einem Fahrer in Kenia mieten.

Eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten von natürlichem Interesse ist der von Bergen und schlafenden Vulkanen umgebene Süßwassersee Naivasha. Wenn Sie die Landessprache nicht kennen, wird es schwierig für Sie, mit Taxifahrern zu verhandeln - mieten Sie einen Transfer in Kenia für unseren Service. Sie können in wenigen Minuten eine Mietanfrage in Ihrer Muttersprache stellen.

Das Klima des Landes ist so unterschiedlich wie die Landschaften. Im zentralen Teil der Küste ist die Temperatur das ganze Jahr über konstant +23 ° C… + 25 ° C, während sie in den Bergen nur +10 ° C beträgt und die Gipfel mit Schnee bedeckt sind. Im Frühjahr und Herbst gibt es die Regenzeit ohne Temperaturänderungen.

Nutzen Sie die Personenbeförderungsdienste in Kenia, um so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich zu besuchen. Kenia ist ein perfektes Land, um amüsante Führungen zu besuchen und Traumferien an der Küste des Indischen Ozeans zu verbringen.