Transfer nach Auckland

Wenn Sie grüne Felder sehen möchten, entlang der gefrorenen Lava schlendern, die Pinguine füttern oder im Pazifik surfen möchten, fahren Sie nach Neuseeland. Dieses erstaunliche Land wird niemanden gleichgültig lassen.

Wie komme ich nach Auckland? Der Flughafen liegt 26 Kilometer vom Zentrum entfernt. Air Hub akzeptiert internationale und inländische Flüge. Um in die Stadt zu gelangen, nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. AirbusExpress-Busse verkehren täglich von 07:30 bis 22:00 Uhr. Mit allen Haltestellen dauert die Fahrt mehr als eine Stunde. Wenn Sie nicht lange warten möchten, buchen Sie einen Transfer nach Auckland über den Dienst GetTransfer.com. Sie werden im Voraus die Kosten der Reise und das Modell des Autos kennen. Der Fahrer wird sich im Ankunftsbereich treffen und beim Tragen des Gepäcks helfen.

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands und liegt zwischen den beiden Häfen der Nordinsel. Die Küsten dieser Buchten sind durch zwei Brücken, Auckland und Manukau, verbunden. Innerhalb der Stadt gibt es mehr als 48 erloschene Vulkane in Form von Bergen, Seen und Lagunen. Um sie herum gibt es weite Felder aus gehärteter Lava. Für jeden findet der Tourist eine Aktivität nach seinem Geschmack: mit einer Gruppe auf die Höhe klettern, Bootsfahrten auf einer Yacht unternehmen, Sehenswürdigkeiten besichtigen oder in Nationalparks entspannen.

Der Hauptturm der Queen Street ist der Sky Tower, der höchste Turm Neuseelands. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf das Viadukt und das Stadtzentrum. Wir empfehlen, den ältesten Park in Auckland, Domaine, zu besuchen, der auf dem Territorium eines unbekannten schlafenden Vulkans angelegt wurde. Die Sommer- und Wintergärten mit seltenen Blumenarten wurden an dieser Stelle zertrümmert. Wenn Sie in Auckland ein Auto mit Fahrer mieten, erreichen Sie von hier aus in 15 Minuten den Strand Mission Bay, an dem Sie entlang der Promenade spazieren oder Wasserski fahren können. Unter den Bewohnern ist der Botanische Garten der beliebteste Aufenthaltsort. Dank der Bemühungen der Mitarbeiter werden hier mehr als 10.000 Pflanzen aus der ganzen Welt angebaut. Wenn Sie etwas Dynamisches und Aktives möchten, besuchen Sie den Butterfly Creek Park. Sie werden nicht nur eine Achterbahnfahrt machen, sondern auch Ausflüge mit Dinosauriern in Originalgröße unternehmen.

Wie komme ich in der Stadt herum? Busse sind die beliebteste Form des öffentlichen Nahverkehrs und verbinden das Zentrum mit entfernten Gebieten. Öffnungszeiten: täglich von 06:00 bis 23:00 Uhr. Expresszüge verkehren nur im zentralen und südlichen Teil von Auckland. Wenn Sie die Atmosphäre Neuseelands spüren möchten, fahren Sie mit der Fähre. Dies ist eine der schnellsten Möglichkeiten, die Kultur und den Lebensstil der Menschen vor Ort kennenzulernen.

Wenn Sie eine lange Reise in die umliegenden Städte von Auckland planen, buchen Sie einen Transfer. Das spart Zeit und Geld auf der Straße. Außerdem ist der Transfer schneller zum Flughafen oder Hotel. Entspannen Sie in komfortablen Bedingungen!