Transfer nach Moskau

Die Dauer ist nicht gewählt!

Flughäfen

3 Anfahrtsbeschreibungen für Flughäfen

Moskau ist die Hauptstadt Russlands, ein held der Stadt und eine moderne Metropole. Touristen und Wochen sind nicht genug um alle die Sehenswürdigkeiten der Stadt: von historischen Gebäuden und modernen Wolkenkratzern. Jeder findet hier Unterhaltung und Ausflüge für jeden Zweck: historische, kulturelle und sogar mystische. Um zu sehen, wie viele denkwürdige Orte wie möglich in kurzer Zeit, mieten Sie ein Auto mit einem persönlichen Fahrer in Moskau. Vor der Ankunft, kümmern sich um den Komfort im Voraus: buchen Sie einen transfer in Moskau GetTransfer.com hier finden Sie viele tolle Angebote von lokalen Trägern zu finden. Wenn Sie mit einer großen Gruppe von Menschen kommen, mieten Sie einen bus.

Moskau gegründet im Jahr 1147. Nach 2 Jahrhunderten, die ersten Kreml erbaut wurde. Alle Straßen der Stadt führen, die heute im Kreml. Es ist die Visitenkarte des Landes. Es gibt andere berühmte architektonische Denkmäler: ZAR-Pushka, Ivan-Kolokol, Annahme und Verkündigung Kathedralen. In der Nähe der Residenz des Präsidenten der Russischen Föderation ist der Rote Platz, das Lenin Mausoleum, das bei den Touristen beliebte GUM und die Basilius-Kathedrale in Kreml. Um zu erleben, der Geist von Moskau, benötigen Sie zu Fuß entlang der historischen Straßen und boulevards: Twerskaja-Straße, dem Garten-Ring, Pokrovka, Pushkinskaya Square. Jedes Gebäude im Zentrum der Stadt hält seine Geschichte. Zum Beispiel einmal, da lebte eine berühmte Figur, und heute ein museum ist.

Ein besonderes Augenmerk sollte auf dem Alten Arbat. Es ist ein Treffpunkt für Touristen, Künstler und Musiker. Es gibt die beliebten Cafés und restaurants, museum-Wohnung. Puschkin-Theater, Vakhtangov Theater, Melnikov futuristische Haus, Tsoi Wand und andere interessante Sehenswürdigkeiten. Neue Arbat mit Boutiquen, restaurants und dem berühmten Kino "Roter Oktober" sind parallel zu der alten Straße.

Viele Museen, obwohl die Hauptstadt selbst ist aufgerufen, die Stadt-museum: das Puschkin-Museum, die Tretjakow-Galerie, die Rüstkammer, den Roten Stein mit dem Historischen Museum und viele andere in Moskau. Die junge generation bevorzugt die Garage museum und MMOMA, wo die Ausstellungen sind, verändert sich mit den Werken zeitgenössischer Künstler monatlich.

Moskau sollte mit eigenen Augen gesehen: jede lane und Gebäude innerhalb der Garden Ring. Und unter den parks, die Gäste und Einwohner der Hauptstadt bevorzugen, Gorki-Park, die sich entlang der Böschung. Im Sommer gibt es viele Sportplätze, Fahrradverleih Punkte und longboards. Im winter, fast die Hälfte des Parks ist das Gebiet verwandelt sich in eine Eisbahn mit Musik-und Licht-Effekte. Sie gehen auf den Ski, ohne Berge und zu jeder Zeit des Jahres in Moskau, ist es möglich, in einem Berg-Ski-Komplex "SNEZHKOM".

Mit Kindern lohnt es sich, zu gehen, um den Moskauer Zoo, einer der ältesten in Europa, den Sokolniki-Park, wo gibt es Attraktionen und Karussells. VDNH (Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft) ist ein Ausstellungs-und Museums-komplexe, die jährlich besucht von über 25 Millionen Menschen. In den park, es gibt mehr als 100 Kultur-bedeutende Gegenstände, 49 von denen erkannt werden, die als Denkmäler des kulturellen Erbes. Brunnen "die Steinerne Blume" und "Freundschaft der Völker", vor Bögen, und der gesamte Komplex als ganzes ist ein echtes Meisterwerk der Architektur. Auf VDNH der Eintritt ist frei, hier können Sie mieten ein Fahrrad oder einen Roller und Fahrt in der gesamten Region, die mit 317 Hektar, zusammen mit dem park Ostankino.

Panorama-Blick auf den stolz kann man von den Aussichtsplattformen der Ostankino-Turm, Wolkenkratzer von Moskau City, Vorobyovy Gory und andere. Wenn Sie nicht wissen, wie man Moskau die Stadt oder andere Orte, die einen transfer buchen in Moskau.

Das transport-system der Stadt ist sehr schwierig für den Touristen, dennoch, es funktioniert ohne Störung. Ohne Anwendungen auf dem smartphone ist nicht genug. Die beliebteste Art von öffentlichen Verkehrsmitteln, der U-Bahn. Dank U-Bahn-Strecken, Boden-Transport-entladen wird. Übrigens, einige Stationen sind auch die Sehenswürdigkeiten von Moskau: Majakowskaja, Platz der Revolution, Belorusskaya, Kievskaya und viele andere sind verziert mit Säulen, Skulpturen und Glasfenster. Zu Informationszwecken, es wird empfohlen, einen bus zu nehmen, der auf dem Garten-Ring oder mit der Straßenbahn in die Innenstadt.