Transfer nach Bangkok

Die Dauer ist nicht gewählt!

Die Stadt der Kontraste, wo antike Tempel und moderne Einkaufs- und Unterhaltungskomplexe aneinander grenzen, zieht jährlich mehr als eine Million Touristen an. Die Hauptstadt Thailands verbindet harmonisch westliche Kultur und orientalische Traditionen und grenzt Grenzen und Konventionen aus. Beliebt sind auch solche touristischen Destinationen wie Phkhuket, Pattaya und Koh Samui. Buchen Sie Ihren Transfer in Bangkok über den Service GetTransfer.com, um weitere interessante Orte und Attraktionen zu sehen.

Ein kleiner Hafen wurde einst eine überfüllte Metropole. Es ist ein Geschäfts- und Kulturzentrum an der Küste des Flusses Chauphraya. Während des Tages werden die Götter hier verehrt, die majestätischen Tempel sind geschmückt und meditieren in den Parks. In der Nacht, wenn Bars geöffnet werden und Tänze beginnen, ein anderes Leben.

Alle Ausflüge beginnen mit einem Besuch des Königspalastes auf der Insel Rattanakosin. Luxuriöses Ensemble des XVIII Jahrhunderts. ist die Dekoration von Bangkok. Heute finden hier feierliche Zeremonien unter Beteiligung der königlichen Familie statt. In der Mitte ist der Tempel des Smaragd-Buddha. Zu jeder Jahreszeit trägt der König die Statue der Gottheit in reicher Kleidung nach der Tradition. In der Nähe befindet sich der Tempelkomplex Wat Pho mit dem Liegenden Buddha. Sie können andere Denkmäler der Architektur und der buddhistischen Kunst sehen, indem Sie einen Transfer von Bangkok bestellen.

Ganz aus weißem Marmor erbaute der gleichnamige Tempel, auf dessen dreistöckigem Dach verglaste chinesische Kacheln stehen. 37 Türme, die Tugend und Erleuchtung symbolisieren, wurden für den Metalltempel Loch Prasat angefertigt.

Im Nationalmuseum befindet sich eine reiche Sammlung verschiedener Exponate. Schmuck, Haushaltsgegenstände, Kleidung, handgemachte Figuren - ein Welterbe. Wenn Sie so viele Attraktionen wie möglich sehen möchten, können Sie in Bangkok ein Auto mit Fahrer mieten.

Der öffentliche Verkehr wird durch Busse, Taxis, U-Bahnen, Straßenbahnen und Tuk-Tuk repräsentiert. Die Arbeitszeit ist unterteilt in Tag (von 6:00 bis 22:00) und Nacht (von 23:00 bis 5:00). Mit Taxifahrern ist es besser, einen Preis im Voraus zu vereinbaren, da sie keine Schalter haben. Eine Alternative dazu ist "Mototaxi": Der Passagier sitzt auf dem Rücksitz hinter dem Rücken des Fahrers. Die U-Bahn fährt von 6:00 Uhr bis 24:00 Uhr und besteht aus 2 Linien von 20 Stationen. Die Straßenbahnen fahren innerhalb der Stadtgrenzen. Dies ist der einzige Transport, der nicht in Staus gerät.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie zum Flughafen Bangkok kommen, empfehlen wir Ihnen, einen Transfer über den Server GetTransfer.com zu buchen. Dies ist eine zuverlässige und bequeme Möglichkeit, die neue Stadt zu erkunden.