Transfer in New York

Die Dauer ist nicht gewählt!

Flughäfen

2 Anfahrtsbeschreibungen für Flughäfen

Wenn Sie New York besuchen möchten, vergessen Sie nicht, die Reise im Voraus zu planen. Sie müssen mindestens 2 Wochen vor Reiseantritt ein Hotelzimmer buchen. Gleiches gilt für die Überweisung. Um sich nicht in der Stadt zu verirren, buchen Sie einen Transfer mindestens zwei Wochen vor der Reise. Zum Zeitpunkt der Abreise würden Sie viele Fahrerangebote erhalten und in der Lage sein, das beste auszuwählen.

Wie komme ich nach New York? Es gibt 3 Flughäfen: John Kennedy, Newark und LaGuardia. Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren nur in die nächstgelegene Gegend, so dass Sie für den bequemsten Fall einen Transfer in New York buchen können.

Die Stadt liegt im Südosten des Staates New York. an der Atlantikküste. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Freiheitsstatue. Es ist 93 m hoch und kann von fast jedem Punkt der Stadt aus gesehen werden. Die Stadt New York besteht aus fünf Stadtteilen: Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island.

Manhattan liegt im Süden der Stadt auf der gleichnamigen Insel. Es ist das Herz der Megapolis, sein Motor und die Haupttouristenattraktion. Sie können die ganze Gemeinde zu Fuß durchqueren. Es gibt eine Fähre, die mehrmals täglich zwischen Manhattan und der Freiheitsstatue verkehrt. Mehr als 2,5 Millionen Menschen leben in Brooklyn. Das russische Viertel in Brighton Beach liegt in Brooklyn. Staten Island gilt sowohl als Schlafsaal als auch als Elite-Distrikt. Queens ist eine Stadt mit einer sehr diversifizierten Bevölkerung. Die Bronx hat eine variable Landschaft. Es kann der Grund sein, warum es so viele natürliche Sehenswürdigkeiten wie Parks, Zoos und Boulevards gibt.

New York fasziniert mit seinem Lebensstil und Rhythmus. Jedes Jahr besuchen immer mehr Menschen die Stadt. Wenn Sie eine Reise nach New York planen, planen Sie Ihre Reise im Voraus. Beginnen Sie mit dem Times Square. Das berühmte Madame Tussauds Museum befindet sich in der Nähe.

Wenn Sie die Hektik der Stadt satt haben, gehen Sie in den Central Park. Sie können die Natur genießen, joggen oder eines der vielen kostenlosen Konzerte oder Theaterstücke sehen. Der Central Park liegt auch in der Nähe des Broadway.

Auf dem Weg von Brooklyn nach Manhattan überqueren Sie die Brooklyn Bridge. Sie bauen es seit 30 Jahren. Es war die längste Hängebrücke und funktioniert immer noch. Das nahe gelegene Brooklyn Museum bietet viele faszinierende Ausstellungen.

Es gibt so viele öffentliche Verkehrsmittel, dass es schwierig werden kann, sich in der Stadt zurechtzufinden. Die New Yorker U-Bahn ist rund um die Uhr in Betrieb. Um Geld zu sparen, empfehlen wir den Kauf der Metro Card. Es kann in der U-Bahn-Kasse oder in jedem Geschäft unter dem Sonderschild gekauft werden. Die Busse fahren in der Stadt oder in einem bestimmten Gebiet. Es gibt auch Taxis - gelbe Taxis, die mit einer Handbewegung „erwischt“ werden können. Um weitere wundervolle Entdeckungen zu machen, mieten Sie ein Auto mit einem Fahrer in New York.