Transfer zum Shkoder

Die Dauer ist nicht gewählt!

Es ist eine alte Stadt Shkoder in Albanien, nahe der Grenze zu Montenegro. Das Datum der Gründung ist als 500 BC. Der Beweis dafür ist die erste Festung der Rosaf. Shkoder befindet sich in einer malerischen Ecke am Ufer des Skutari-See. Ot lohnt sich besuchen Sie auf Reisen nach Albanien. Machen Sie Ihre Reise komfortabler, einen transfer buchen GetTransfer.com.

< / p> Einmal Shkoder war das Zentrum der Handelswege. Eine Festung Rozafa wurde gebaut, um guard. Es waren nur Ruinen heute, aber jeder kann es bekommen. Es gibt auch ein Museum hier. Die Ausstellung zu besuchen, benötigen Sie ein ticket zu kaufen. Das Gebäude befindet sich auf einem Hügel. Es ist eine Panorama-Aussicht auf den kleinen gemütlichen Straßen mit niedrigen Gebäuden und dem Fluss Drin und Boone. Neben der Rozafa, es ist eine Festung auf einem anderen Berg. Der Eintritt ist bezahlt. Wenn Sie genau hinsehen, von Hügel, können Sie sehen, die militärischen Bunker auf der Piste.

< / p> Urlaub an der See, wird spannend sein. Hier können Sie Angeln gehen, mit den Bewohnern, Bootfahren und Sonnenbaden am Strand. Der Messi steinernen Brücke ist die Verbindung durch den Fluss Kir. Es wurde im XVIII Jahrhundert gebaut zu Ehren von Skanderbeg, der Anführer des Aufstandes gegen die Osmanen. Der Legende nach, gab es nur drei Brücken, aber nur eine hat bis heute überlebt.

< / p> Ein Teil der Bevölkerung sind Muslime (indigene Menschen), andere Menschen Katholiken (heggi) in Shkodra. Daher ist es notwendig zu gehen, um die katholische Kirche Ruga Ndre-Mjeda und die Moschee Sheikh Zamil Abdullah al-Zamil. Das innere der Heiligtümer Auffällig ist Luxus, aber Sie brauchen, um Aufmerksamkeit zu bekommen für die glänzende Sonne Kuppeln. Übrigens, neben dem Rozafa – die Blei-Moschee, der einzigen überlebenden aus den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Während dieser Zeit, Albanien erklärte sich eine atheistische Land: die Bewohner zerstört alle Kirchen und Moscheen. Aber Menschen, die nicht an die Blei-Moschee, weil die. Während der Bau -, Blei wurde verwendet, um zu stärken die Wände.

< / p> Wenn Sie planen, bleiben in der Stadt für ein paar Tage, werden Sie sicher zu besuchen das Museo-Populo. Die Ausstellung zeigt historische Fotos aus den Ausgrabungen, sowie die vor kurzem eröffnete Halle mit Exponaten, die mindestens 8 tausend Jahren.

< / p> Die meisten der Autos in Shkoder sind produziert von Mercedes besorgt. Aber dies bedeutet nicht, dass die lokale Bevölkerung ist Reich. Bus-service innerhalb und außerhalb der Stadt wurde nicht so lange her. Es gibt keine Bahnlinie an alle. In den Bergregionen können die Passagiere erreicht man nur per Auto und per Boot in den Vororten.

< / p> Zuvor, die Bushaltestelle wurde auf die Demokratie Platz. Weil der Wiederaufbau, der Parkplatz war sehr bewegt, Bujar Bishanaku Boulevard, in der Nähe der Stadt theater und die Haupt-Moschee. Busse fahren durch die kleinen Strassen und nicht zu stoppen in der Nähe von Sehenswürdigkeiten. Am besten ist es, sich zu bewegen, um die Stadt in einem gemieteten Auto mit Fahrer. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach Shkoder, verwenden Sie das transfer-service.

< / p> Die Städte in Albanien sind schlecht untersucht, die von ausländischen Touristen. Entdecken Sie ein neues Land mit GetTransfer.com!