Transfer nach Helsinki

Die Dauer ist nicht gewählt!

Flughäfen

1 Anfahrtsbeschreibungen für Flughäfen

Die Hauptstadt von Finnland liegt am Ufer der Bucht im südlichen Teil des Landes. Die Nähe, schnelle Visa und zahlreiche nationale Reserven ziehen jedes Jahr Touristen aus der ganzen Welt an. Buchen Sie Ihren Transfer nach Helsinki, wenn Sie dort ein Wochenende planen, durch den Service GetTransfer.com.

Die Stadt wurde im 16. Jahrhundert gegründet, und drei Jahrhunderte später bauten die russischen Zaren sie nach dem Vorbild von St. Petersburg wieder auf. Daher ist die Architektur der nördlichen Hauptstädte in Resonanz. Es ist ruhig, ruhig und gemütlich. Einheimische verbringen ihre Freizeit in grünen Parks, spielen Tennis oder picknicken.

Auf der zentralen Allee des Manner geöffnet Nationalmuseum, wo Sie die Geschichte, Folklore und Alltag in Finnland von der Antike bis in die Gegenwart lernen können. In der Nähe befindet sich das Parlamentsgebäude, wo Sie auch einen Ausflug machen können, und die Galerie für zeitgenössische Kunst "Kiasma". Oft gibt es Vorführungen von Werken junger Künstler oder Veranstaltungen mit ausländischen Künstlern.

Senate Square hat das inoffizielle Symbol von Helsinki worden ist eine Innovation nach Alexander I. Es oft Urlaub arrangieren, Studentenversammlungen oder Open-Air-Konzerte. Auf seinem Territorium wird die Universitätsbibliothek gebaut. Mit einer Sammlung seltener Bücher, einschließlich der slawischen Literatur, kann jeder lesen und arbeiten. Es genügt, sich in der Datenbank anzumelden und eine Bibliothekskarte zu erhalten.

Die lutherische Kathedrale von Tuomio Kirkko ist von größter Bedeutung. Die Statuen der Heiligen schmücken es um den Umfang und kopieren eine kleine Isaak-Kathedrale in St. Petersburg. Von der Aussichtsplattform eröffnet sich ein atemberaubendes Panorama der Küste des Finnischen Meerbusens. Oberhalb des Hafens steht die Kathedrale Mariä Himmelfahrt mit einem prächtigen Dekor. Es wird angenommen, dass dies die wichtigste orthodoxe Kirche in Nordeuropa ist. Der hohe Turm-Glockenturm von Callio ist von allen offenen Räumen sichtbar. Kein Schmuck mehr, alles ist lakonisch.

Bemerkenswerte Gegend von Töölö - ein beliebter Ort für die kreative Intelligenz. Ausstellungen, Soloauftritte, Diskussionen in Parks - nicht ungewöhnlich für die Bewohner des Viertels. Es ist auch berühmt für ein Denkmal zu Ehren des finnischen Komponisten Sibelius. Massive Konstruktion einer ungewöhnlichen Form wiegt 24 Tonnen.

Öffentliche Verkehrsmittel in Helsinki sind Busse, U-Bahnen, Straßenbahnen, elektrische Züge und Fähren. Es ist bequem, dass das Ticket für alle Arten von einem. Die U-Bahn fährt von 5.30 morgens bis 23.30 am Abend, 2 Zweige mit 17 Stationen. Wenn Sie eine improvisierte Tour durch das Stadtzentrum arrangieren wollen, nehmen Sie die Straßenbahn №3, 4 und 6. Sie zu den historischen Plätzen fahren. Busse fahren tagsüber und nachts; Abfahrt vom Bahnhofsplatz. Um Geschäft mit Vergnügen zu verbinden, die Stadt in seinem Rhythmus zu sehen, wird Fahrrad-Tour helfen. Die Gesamtlänge der Sonderstrecken beträgt 750 km.

Wenn Sie zum Flughafen Helsinki gelangen möchten, buchen Sie einen Transferservice über GetTransfer.com. Dies ist die zuverlässigste Option. Denn eine Reise in ein unbekanntes Land mit unvorbereiteten Touristen verursacht manchmal verschiedene Schwierigkeiten. Daher ist es besser, alles im Voraus vorzubereiten, damit der Rest nur positive Emotionen verursacht.