Transfer nach Tampere

Die Dauer ist nicht gewählt!

Finnland wird ein Land der weißen Lilien oder der blauen Seen genannt. Jede Stadt hat einzigartige Sehenswürdigkeiten und eine besondere Atmosphäre. Helsinki - die Hauptstadt der mittelalterlichen Festungen, Turku - alte Traditionen und farbenfrohe Feste, Tampere ist berühmt für seine natürliche Landschaft. Sie müssen sorgfältig die Geschichte der Gegend lesen und erst dann Ihre Wahl treffen. Wenn Sie zu den vielen Wassergebieten gehören möchten, buchen Sie einen Transfer nach Tampere über den Service GetTransfer.com.

Die drittgrößte Stadt liegt im Süden des Landes zwischen den beiden ältesten Seen Pyhäjärvi und Näsirvi. Insgesamt gibt es mehr als 200 natürliche Pools in seinem Gebiet. Basierend auf den Ergebnissen einer soziologischen Umfrage, die vor ein paar Jahren durchgeführt wurde, gilt es als der beste Ort, um in Finnland zu leben. In den XIX-XX Jahrhunderten war es ein Industrie- und Industriezentrum. Nach dem Auftreten verschiedener Umweltprobleme beschloss die Verwaltung, hier mehr Parks und Reserven zu schaffen. Jetzt ist Tampere eine der grünsten Städte.

Es ist besser, die Bekanntschaft mit ihm aus dem großen Vapriiki-Komplex zu machen, wo sich das Museum für Naturgeschichte befindet und eine jährliche Ausstellung über den Bürgerkrieg von 1918 stattfindet. Dann gehts zum berühmten Särkänniemi Vergnügungspark, wo es ein Planetarium, ein Delphinarium, einen Zoo und sogar ein Aquarium mit Haien gibt.  

In der Mitte steht das Symbol von Finnland - die Kathedrale. Es sieht wie eine mittelalterliche Burg aus. Buntglas und Fresken haben ein ungewöhnliches Farbdesign. Daneben steht eine ungewöhnliche Struktur in Form von Fischen, die Kirche von Kalev, in der jeden Sonntag Gottesdienste stattfinden.

Etwas weiter gebaut wurde der kleinste Palast von Pikkupalatski in Tampere, der mehr als 100 Jahre alt ist. Die älteste ist eine Baumwollfabrik, wo die Galerie für Textilindustrie und Dampfmaschinen eingerichtet wurde.

Busse und S-Bahnen sind die wichtigste Form des öffentlichen Verkehrs. In der Stadt gibt es etwa 40 Buslinien und 35 Bahnlinien. Es gibt auch eine Nacht Route, von 00:00 bis 04:40. Tickets werden in speziellen Verkaufsautomaten oder beim Fahrer gekauft. Vom zentralen Busbahnhof am Keskustori-Platz aus gibt es einen Transport nach Turku, Helsinki und Umgebung. Taxi bestellen ist hier unpraktisch, da die Kosten pro Fahrt hoch sind. Einheimische ziehen mit dem Fahrrad um, in allen großen Einkaufszentren gibt es Mietpunkte.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach Tampere kommen, buchen Sie einen Transfer auf der Website GetTransfer.com. So kommen Sie schnell und bequem zum Hotel.

Reisen Sie mit Vergnügen über das skandinavische Land, wo es viele originelle Sehenswürdigkeiten und einzigartige Naturschönheiten des Nordens gibt.