Transfer zum Flughafen Bonn

Die Dauer ist nicht gewählt!

Bonn oder der Konrad-Adenauer-Flughafen liegen 15 Kilometer von der deutschen Stadt Köln entfernt. Der Luftknoten belegt den sechsten Platz des Landes in Bezug auf den Passagierverkehr (12 Millionen Menschen pro Jahr). Auf seinem Territorium befinden sich drei Start- und Landebahnen, zwei zivile Terminals für nationale und internationale Ziele und eine für private Geschäftsflüge. Buchen Sie einen Transfer von Bonn Flughafen zu GetTransfer.com wenn Sie in die Umgebung von Köln müssen.

Warum lohnt es sich, einen Transfer zu GetTransfer.com zu bestellen?

  1. Sie legen die akzeptablen Kosten für die Reise selbst fest und koordinieren sie mit dem Beförderer.
  2. Fahrer sind akkreditiert. Du weißt im Voraus, wer dich nehmen wird.
  3. Buchung von Transfers auf der ganzen Welt. Wählen Sie ein Land und wir bringen Sie zu Ihrem Ziel.
  4. Warten Sie bis zu 45 Minuten, wenn der Flug verspätet ist.
  5. Auswahl einer optimalen und schnellen Route unter Berücksichtigung von Staus und Verkehrsunfällen.
  6. Obwohl der Flughafen 1913 gebaut wurde, entstand der zivile Flugverkehr erst 40 Jahre später. Vor einigen Jahren hat der Luftdrehkreuz angefangen, Flüge des russischen "Sieges" zu bedienen, und hat direkte Wege nach St. Petersburg geöffnet. Auf dem Territorium gibt es Geschäfte, Bars und Restaurants, Konferenzräume und Geschäftszentren, sowie ein medizinisches Zentrum, Vertreter von Banken und Kinderzimmern.

    Wie kommt man vom Flughafen Bonn nach Köln? Es gibt mehrere Möglichkeiten. Der erste ist der Aeroexpress, der alle 5-10 Minuten in die Innenstadt und in die Umgebung fährt. Die zweite ist die Buslinie 161, die zu den entfernten Vierteln fährt, oder der Flug SB60. Der Taxistand befindet sich in der Abflughalle der Terminals 1 und 2. Die bequemste Option, wenn Sie in einer neuen Stadt sind, ist ein Auto mit einem Fahrer zu mieten, der viele Wege kennt.

    Buchen Sie Ihren Transfer auf der GetTransfer.com-Website, um bequem in die Stadt zu gelangen und neue Orte kennenzulernen.