Transfer nach Rimini

Flughäfen

1 Anfahrtsbeschreibungen für Flughäfen

Italien hat keinen einzigen Reisenden gleichgültig gelassen. Warme Sonne, leckeres Essen und atemberaubende Architektur. In Rimini befinden sich die meisten der wertvollen historischen Denkmäler und das aktiv entwickelte Nachtleben. Wie komme ich nach Rimini? Buchen Sie einen Transfer auf GetTransfer.com. Der Service kümmert sich um seine Kunden, so dass Informationen rund um die Uhr verfügbar sind.

Rimini ist ein kleiner Hafenort an der Adriaküste und der Geburtsort von Federico Fellini, dem berühmten italienischen Filmemacher und Drehbuchautor. Die alten Sehenswürdigkeiten und die gemütlichen, langen Böschungen inspirierten den Künstler und ziehen heute Touristen aus aller Welt mit ihrer Schönheit an.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Augustbogen. Dies ist die älteste Attraktion an der Küste. Zuvor war es das Tor zur Stadt. Unweit davon befindet sich das einzigartige Bauwerk "Brücke des Teufels" oder die Brücke des Tiberius aus dem 14. Jahrhundert v. Seine Holzpfähle haben sich seit zwei Jahrtausenden nicht verändert.

Das Gebiet von Cavour ist auch für Touristen bemerkenswert. Es ist von Gebäuden aus verschiedenen Epochen umgeben: neoklassisches Gali-Theater, mittelalterliche Treffen, Paläste von Gemeinden und das Starosta-Haus. Hinter ihnen steht das majestätische Schloss von Sismondo, in dem Pandolfo Malatesta, der Herrscher von Rimini, lebte. Auf dem Fischmarkt des 18. Jahrhunderts werden frische Meeresfrüchte verkauft, aus dem Marmorbrunnen "Pina" fließt noch Trinkwasser. Auf der Straße betreibt Gambalungo die Stadtbibliothek des 17. Jahrhunderts, in der Handschriften der damaligen Wissenschaftler aufbewahrt werden. Machen Sie einen Spaziergang zur Fischerhütte, die mit Muscheln, getrockneten Algen und Sand gesäumt ist. Auf der Straße Fellini sehen Sie ein modernes Denkmal in Form einer riesigen Kamera, die die Gegenwart symbolisiert, die von den Italienern so geschätzt wird.

In Rimini ist es bequem mit Straßenbahnen und Bussen zu fahren. Die wichtigsten Flüge sind №4 und №11. Der erste verbindet das Zentrum mit dem nördlichen Teil der Stadt, der zweite verbindet die südlichen Viertel mit den Kurorten von Riccione. Sie arbeiten alle 15 Minuten von 05:30 bis 02:00 Uhr. Tickets werden in Straßenmaschinen verkauft. Wenn Sie die Atmosphäre Italiens spüren möchten, können Sie ein Fahrrad mieten. Die Mietstationen befinden sich in den zentralen Straßen. Es gibt auch ein Taxi. Die Kosten für die Reise erhöhen sich um 25% in der Nacht.

Mieten Sie ein Auto mit Fahrer oder buchen Sie einen Transfer über den Service GetTransfer.com. Wir kümmern uns um Ihren Komfort. Wenn der Flug verspätet ist, wird die Fluggesellschaft 60 Minuten kostenlos warten.