Transfer von Venedig nach Gröden

Gröden ist ein malerisches Skigebiet im Zentrum des gleichnamigen Tals inmitten der italienischen Alpen. Es gehört zum Skigebiet Dolomites Superski, dem größten Komplex des Landes. Die Verwaltung hat Bedingungen geschaffen, die Anfängern und Profis entgegenkommen. Für Snowboarder haben sich mehrere Strecken mit der Möglichkeit des Freerides herauskristallisiert. Das Resort hat ein Netzwerk von High-Tech-Liften installiert und erweitert, die die Skigebiete miteinander verbinden. Die Gesamtlänge aller Strecken beträgt mehr als 175 Kilometer.

Gröden liegt am Scheideweg von Österreich, Deutschland und Italien. Es ist bequem, das Resort aus mehreren Städten des Landes zu erreichen, aber der nächstgelegene ist der Flughafen Marco Polo.

Wie gelangt man von Venedig nach Gröden? Verwenden Sie die folgenden Optionen.

Wege von Venedig nach Gröden

Mit dem Bus 6 Stunden 25 Minuten
Zweimal in der Woche fährt ein Bus der Linie 72 vom zentralen Busbahnhof zur Haltestelle "Kolfosko Penzione Lužanka". Hier nehmen Sie einen Transfer zur Flugnummer 471, die neben dem Skigebiet liegt.
Mit dem Zug 4 Stunden 60 Minuten
Vom Hauptbahnhof Venedig Santa Lucia fährt zweimal wöchentlich ein Schnellzug "EK" nach Bozen. Von dort mit der Buslinie 350 bis zur Haltestelle "Wolkenstein in Gröden" fahren.
Autovermietungen 3 Stunden
Die Entfernung zwischen Venedig und Gröden beträgt mehr als 215 Kilometer. Wenn Sie möchten, dass die Reisezeit unbemerkt und schnell vergeht, mieten Sie ein Auto auf der Website GetRentacar.com.
Auf der Überweisung ab 2 Stunden 30 Minuten
Buchen Sie Ihren Transfer von Venedig nach Gröden über den Service GetTransfer.com, wenn Sie mit schwerem Gepäck zum Skifahren unterwegs sind. Der Fahrer wird im Voraus am Flughafen auf Sie warten und Ihnen bei der Übermittlung behilflich sein.