Transfer nach Jordanien

Die Dauer ist nicht gewählt!

Lange Zeit war Jordanien eine Kolonie Großbritanniens, jetzt, nach Jahrzehnten, blühte das Land auf und begann einen riesigen Strom von Touristen zu empfangen, die sich mit den Sehenswürdigkeiten und Schönheiten des Landes vertraut machen wollten. Reisen zwischen den Städten werden am bequemsten mit einem persönlichen Fahrer sein. Ein Mietwagen in Jordanien zu erschwinglichen Preisen ist über den bequemen Online-Service GetTransfer.com möglich. Es ist genug, um eine Anwendung auf der Website zu verlassen und ruhig planen Sie Ihren Urlaub ohne sich Gedanken über die Art der Reise in einem fremden Land.

Resorts des Roten Meeres, die ältesten historischen Denkmäler, Tauchen, die Wadi Rum Wüste, Krankenhäuser am Toten Meer, religiöse Schreine, ein reiches Ausflugsprogramm - Jordanien wird niemanden gleichgültig lassen! Sie grüßt herzlich Pilger, Kunstliebhaber und Touristen, die von spannenden Eindrücken und Strandurlaubsfreunden träumen. Und der Mangel an Visa-Komplikationen und das warme, trockene Klima machen Jordanien für Reisen noch attraktiver.

Die Hauptstadt ist die Stadt Amman. Dies ist eine moderne europäisch geprägte Stadt ohne einen Hauch östlicher Romantik: Basare, historische Festungen, alte Moscheen und andere Sehenswürdigkeiten fehlen. Amman ist ein Wassergetränk unter den Hauptstädten des Ostens, das am Jordan in zwei Teile geteilt ist: den Osten und den Westen. Ersteres trifft die muslimischen Bündnisse, in armen Vierteln kann man auf Flüchtlinge und Arme treffen. Hier gibt es nur wenige Denkmäler aus der griechisch-römischen Zeit, aber sie sind zu wenig für eine ausgedehnte Exkursion. Der Kontrast wird zum zweiten Teil der Stadt mit modischen Vierteln, einer endlosen Kette von Institutionen und Geschäftszentren. In Petra und Jerash werden Orte der Erinnerung und der antiken Architektur besucht. Übrigens, in der "rosaroten Stadt", so nennen sie Peter, haben sie eines der Bilder über Indiana Jones gedreht. Wenn Ihnen die Ansichten in diesem Bild gefallen, können Sie gerne nach Petra gehen. Jerash war jahrhundertelang unter dem Sand versunken, so dass die Gebäude perfekt erhalten waren: Es gibt einen Ausflug und was man auf dem Foto festhalten kann.

Der Hauptgrund, warum Reisende nach Jordanien reisen wollen, sind die komfortablen Strände von zwei Meeren, Kurorte und Kurorte. Für diejenigen, die eine hochwertige Behandlung zu schätzen wissen, sind die Türen des Resorts von Aqaba geöffnet. Neben Kies- und Sandstränden gibt es mehr als 100 zertifizierte Kliniken, die für ihre Ärzte und teure Behandlungen bekannt sind. In Mine gibt es Mineralquellen, die wie Schlamm den ganzen Körper des Touristen gesund machen.

Fast alle Strände gehören Hotels: Sie können hier gegen eine zusätzliche Gebühr kommen. Nur in Aqaba gibt es Gemeindegebiete mit Sonnenliegen, wo die lokale Bevölkerung auch Strandrestaurants genießt.

Die Gewässer des Roten Meeres und des Toten Meeres sind sauber. Weil Unterhaltung in Jordanien durch Schnorcheln, Tauchen und für die Liebhaber des aktiven Lebensstils entwickelt wird. In Aqaba gibt es viele Zentren, die sich mit der Vorbereitung und Organisation des Tauchens beschäftigen. Am beliebtesten ist der Royal Diving Club.

Wadi Rum ist eine weitere Karte von Jordanien. Diese Wüste unterliegt nicht der Zeit. Diese Wüste mit Schluchten, Bergen und erstaunlichen Landschaften wird Kletterer, Liebhaber der Geschichte und Treks sowie Pilger ansprechen. Besuchen Sie die Burda-Felsenbrücke, fahren Sie mit einem Heißluftballon, besuchen Sie Oasen und reiten Sie auf einem Kamel - als im östlichen Land nicht wertvoller Zeitvertreib?

Sie können das ganze Jahr über Badeferien in Jordanien machen. Eines gibt es: Von November bis März regnet es und im Sommer ist es auf dem Land sehr stickig. Die Temperatur während dieser Zeit wird im Durchschnitt bei 35 ° C gehalten. Die angenehmste Zeit für einen Besuch ist im Frühjahr und Herbst. Wasser in diesen Jahreszeiten speichert stabil + 21 ° C.

In Jordanien herrscht die arabische Küche. Das ist Shaurma und Giro, Falafel und Snacks mit Hummus, wie Street Food; Baklava, getrocknete Früchte und Kuchen "Kataef" als süß; sicherlich halal Gerichte für das Hauptgericht. Meistens vom Fleisch dienen Kalbfleisch oder Hühnchen mit Reis zum Garnieren. Die Rolle der Löffel wird oft von der Camage ausgeführt - ein flacher Kuchen in Form eines Löffels. Von den Getränken wird der "westliche" Teil der Bevölkerung von lokalen Weinen bevorzugt, "Oriental" - echter arabischer Kaffee, grüne Tees. Arak ist eine Spirituose mit Anisgeschmack. Sein und anderer Alkohol kann jederzeit gekauft werden, außer Ramadan.

Es wird angenommen, dass das Königreich auf heiligem Boden liegt. Viele Orte und Orte sind mit Legenden und Geschichten aus der Bibel verbunden. Um nach Jordanien zu reisen, braucht man einen ausgebildeten Touristen. Es ist wichtig, über jeden Urlaubstag und natürlich über Transportmittel nachzudenken. Dafür buchen Sie ohne Zweifel einen Transfer und Autos für GetTransfer.com.