Transfer in Amman

Wenn Sie einen Urlaub in Jordanien planen, müssen Sie die Hauptstadt eines alten und schönen Landes besuchen. Touristen gehen oft dorthin, um die Sehenswürdigkeiten des Landes zu besichtigen und ihre Gesundheit in den Resorts am Toten Meer zu verbessern. Aufgrund der großen Anzahl von Touristen sind die Zimmer in den Hotels von Amman im Sommer sehr gefragt. Versuchen Sie, Ihre Reise im Voraus zu planen - reservieren Sie im Hotel und buchen Sie den Transport. Sie können den Service unseres Unternehmens nutzen: Senden Sie eine Anfrage für den Transfer mit Daten und Ihren Präferenzen. Sie wählen nur die am besten geeignete Alternative.

Der Flughafen von Amman liegt 32 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Wenn Sie in eine Stadt möchten, können Sie Shuttles benutzen, die alle halbe Stunde fahren. Ihre Route dauert 45 Minuten. Das Taxi wartet auch auf Passagiere, die in der Nähe von Terminals parken. Sie müssen jedoch im Voraus einen Preis vereinbaren, um Streitigkeiten mit einem Fahrer zu vermeiden. Der bequemste Weg nach Amman ist der Transfer: Der Fahrer wird Sie im Ankunftsbereich abholen und mit Ihrem Gepäck zum Hotel bringen.

Was in Amman zu sehen? In der Stadt gibt es ein gut erhaltenes Theater, in dem verschiedene Theaterstücke aufgeführt wurden. Der Theatersaal bietet Platz für 6.000 Personen. Es ist eines der größten Gebäude der Vergangenheit. Das Forum befindet sich vor dem Theater, und es gibt jetzt das Odeum, in dem Aufführungen und die Ausstellung der archäologischen Funde stattfinden. In der Hauptstadt Jordaniens befindet sich der Tempel des Herkules Victor und des Nymphäums, ein symmetrischer Komplex mit einer Kolonnade und einem Brunnen in der Mitte. Die Anlage wurde im 2. Jahrhundert erbaut.

Die beste Zeit für einen Besuch der Stadt ist der späte Frühling. In Amman ist das Wetter in dieser Jahreszeit am angenehmsten. Tagsüber ist es nicht so heiß, alles ist mit Flecken bedeckt und das Meer, das 50 Kilometer von der Stadt entfernt ist, ist bereits warm.

Amman hat nicht so viele historische Sehenswürdigkeiten wie die übrigen Regionen des Landes. Der Palast Iraq-al-Amir liegt 22 Kilometer von der Stadt entfernt. Es ist ein einzigartiges Kalksteingebäude und eine Kombination aus ägyptischem, hellenistischem und östlichem Stil. Am Fuße des Palastes bewachen die Löwenskulpturen den Eingang. Die Galerien der Höhlen über dem Gebäude könnten Mausoleen des örtlichen Adels sein. Sie können dort über eine Treppe nach oben gehen. Es wird eine großartige Idee sein, ein Auto mit einem Fahrer in Amman zu mieten und eine Selbstexpedition zu unternehmen.

Das könnte Sie interessieren

Aqaba

Mehr Info

Petra

Mehr Info