Transfer nach Marokko

Die Dauer ist nicht gewählt!

Autovermietung in Marokko – die bequemste Methode der Reise auf dem östlichen Land. In den Sommermonaten erreicht die Temperatur +35°C, deshalb zwischen den Städten und für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten ist es am besten, mit dem Auto mit der Klimaanlage zu fahren. Auf gettransfer.com Sie können ein Auto mit einem persönlichen Fahrer jeder Klasse für 1 und ein paar Stunden buchen. Reisen Sie vorteilhaft zusammen mit gettransfer.com!

Marokko ist ein orientalisches Land in Nordafrika, das dem Reisenden die faszinierende Landschaft der Berge, die geheimnisvolle Sahara-Wüste, die bunten Städte und die warmen Gewässer des Mittelmeers bekannt ist. Im Land wurden Arabische, afrikanische und Europäische Kultur gemischt, diese einzigartige Kombination hat in einem reichen Exkursionsprogramm der stadtkurorte mit der entwickelten Infrastruktur widergespiegelt. In Marokko gibt es Sandstrände, viele Luxus-Spa-Zentren und Hotels in verschiedenen Preisklasse, sowie alte architektonische Denkmäler und östliche Märkte.

Die Hauptstadt Rabat ist ein Verwaltungszentrum, das von Marokkanern stolz ist. Neben dem modernen Zentrum, baute einst die Kolonialherren in der Stadt ist die Medina, die das größte Interesse bei den Reisenden. Auf den Märkten können Sie Souvenirs kaufen: Seide, Arganöl, Schmuck und nationale Süßigkeiten. Sehenswert sind die Festung Kasbah des Oudayas 12 Jahrhundert, sehen die Residenz der königlichen Familie. Das Mausoleum des marokkanischen Königs des 20. Die Nekropole schellach wird für Touristen interessant sein, die in die Geschichte des alten Staates Marokko eintauchen wollen und den Bau des 12.

Das Kulturprogramm sollte auch von anderen imperialen Städten besucht werden: Fes mit mittelalterlichen Gassen und Gebäuden, Meknes mit edlen Minaretten und Palästen, sowie eine laute maracesch mit üppigen Basaren, Straßenhändlern und Zauberern. In Marrakesch gibt es viele bedeutende Sehenswürdigkeiten (Platz Djamaa El Fna, Jardin Majorelle, Paläste von Al-Qutubia und Bahia) und es gibt viele Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Nachtleben ist auch in Agadir und Casablanca konzentriert. Übrigens, Marokkaner ziemlich nett und gastfreundlich. Sie können keine Angst, allein in der Nacht nach einem Urlaub in einem Club oder einer Bar zurückzukehren.

Der «must do ' s " hier ist es Wert, Medina besuchen, wie in anderen Städten, Palast mahakma do Pascha, Corniche und fotografieren Sie alte weiße Häuser. Übrigens bedeutet Casablanca in der übersetzung vom spanischen "die Stadt der weißen Häuser". Es gibt alles für einen angenehmen Aufenthalt. Stadtstrand in der Stadt ist, aber es ist am besten, Agadir mit 6-Kilometer-Küste und Luxus-Hotels oder Walidieu besuchen, in der Lagune getaucht. Essaouira ist interessant für Surfer, da das Resort nur wind und Wellen hat, und Strandurlaub in El Jadida kann durch die Besichtigung der lokalen Architektur verdünnt werden. Für Liebhaber der einsamen Erholung empfehlen wir, den Strand lezgir, der sich 100 Kilometer von Agadir befindet, zu Fahren.

Das Klima an der Küste subtropisch, im Sommer erreicht die Temperatur + 35 ° C, im Winter - + 20 ° C. die Temperaturen in den Bergen in der kalten jahreszeit -15 ° C, und in der heißen jahreszeit steigt höher als + 15 ° C.

Um die Atmosphäre des östlichen Landes besser durchdringen, probieren Sie die traditionelle Küche. Das beliebteste Gericht – Tajin. Es wird aus Fleisch, Gemüse, Nüsse und Gewürzen hergestellt. Lokale Pastell – es ist nicht die orientalische süße, und Gebäck mit Meeresfrüchten. Abschluss der Mahlzeit in der Regel grüner Tee mit Minze und Leber mahansha.

Marokko wird von Reisenden nicht nur Luxus-Urlaub in Hotels, hervorragenden Stränden und Spa-Resorts, sondern auch östlichen Städten mit Basaren, Median, antiken Architektur und Wanderung in die Wüste Sahara mit Berberh erinnern.