Transfer nach Krakau

Krakau gilt als die schönste Stadt in Polen. Jedes Jahr im Frühjahr und Sommer finden hier Straßentheateraufführungen, Musikfestivals und Tanzwettbewerbe statt. Schlendern Sie durch die kleinen Straßen, lauschen Sie den Klängen der neuen Stadt und versuchen Sie, für eine Weile lokaler zu werden.

Wie komme ich nach Krakau? Der internationale Flughafen Krakau-Balice liegt 11 Kilometer vom Zentrum entfernt. Täglich in die Stadt ply Tag Busse №208 und №292 und in der Nacht - №902. Die Reisezeit beträgt eine Stunde. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie zum Hotel kommen, buchen Sie einen Transfer nach Krakau über den Service GetTransfer.com. Der Fahrer wird pünktlich ankommen und sich im Ankunftsbereich treffen.

Krakau ist eine beliebte Stadt in Südpolen, die an die Tschechische Republik grenzt. Dies ist ein kulturelles und touristisches Zentrum, die ehemalige Hauptstadt des Landes. Viele antike Sehenswürdigkeiten sind noch in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Unternehmen Sie einen Spaziergang, um die mittelalterliche Architektur zu bewundern und die Atmosphäre von Krakau zu genießen.

Besuchen Sie den Marktplatz aus dem 13. Jahrhundert mit seiner nicht minder historischen Architektur: den Bischofspalast, den Rathausturm, die Kirchen St. Wojciech und Maryatsky. Spazieren Sie dann zum königlichen Schloss, das aus mehreren Gebäuden zusammengesetzt ist. Auf seinem Territorium befinden sich die Kathedrale von Stanislaw und Wenzel sowie drei Kapellen. Im Thronsaal des Schlosses hängt die Glocke "Sigismund": Wenn Sie darauf anrufen, werden Sie den Wunsch erfüllen. Wenn Sie ein Fan der klassischen Malerei sind, kaufen Sie eine Eintrittskarte in die Czartoryski-Museumsgalerie mit dem Gemälde „Die Dame mit dem Hermelin“ von Leonardo da Vinci. Im Historischen Museum erfahren Sie mehr über Polen und die Bedeutung Krakaus für seine Entwicklung. Es gibt oft Vorträge und Seminare. Das gesamte Zentrum ist in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgeführt.

Gehen Sie unbedingt zur Planty. Auf diesem Platz stehen Bänke und Quellen mit Trinkwasser, kleine Bäckereien und Cafés. 21 Kilometer von Krakau entfernt befindet sich der Ojcowski-Nationalpark, in dem Bäume eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen. Es zieht nicht nur Flora und Fauna an: Es gibt mehr als 400 Höhlen, Hunderte von Wander- und Radwegen. Um schneller als andere Touristen hierher zu kommen, mieten Sie ein Auto mit einem Fahrer in Krakau.

Wie kommt man vom Hotel zum Zentrum von Krakau? Busse, Straßenbahnen, Schnellzüge und Taxis verkehren in der ganzen Stadt. Die öffentlichen Verkehrsmittel verkehren täglich von 05:00 bis 23:00 Uhr alle 15 bis 20 Minuten, Nachtflüge - um 00:30, 02:30 und 4:30 Uhr. Wenn Sie zum Hotel, Flughafen oder einer nahe gelegenen Stadt gelangen möchten, empfehlen wir die Buchung eines Transfers. Hab eine gute Rast!