Transfer nach Madeira

Die Dauer ist nicht gewählt!

Die Insel des ewigen Sommers und Frühlings, Madeira erfüllt Touristen das ganze Jahr über. Wenn Sie einmal hier gewesen sind, werden Sie wollen, wieder zu kommen. In den Urlaub fahren, vergessen Sie nicht, buchen Sie einen transfer vom Funchal Flughafen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um schnell zu erreichen, eine Stadt auf der Insel. Empfangen werden Sie von einem Fahrer mit einem Namensschild. Er wird Ihnen helfen, tragen Gepäck und liefern Sie an das hotel. Komfortabel Reisen mit GetTransfer.com!

Mayera ist die portugiesischen Inseln im Nordatlantik, die sich näher an Marokko als an der alma mater. Der Archipel umfasst Madeira, Porto Santo und die unbewohnte Insel Dizertash. An der Küste der Haupt-Insel sind Berge, und der Kontinent selbst ist übersät mit grünen Wäldern und kleinen Seen. Touristen kommen hierher, um eine gute Erholung in den resorts. Die Natur hier ist außergewöhnlich, die Luft ist außerordentlich sauber, und die Küche überrascht mit seiner Originalität.

Da die Küste ist felsig, es gibt nicht genug Plätze für die Erholung, die meisten von Ihnen sind künstlich. In der Süd-westlichen Teil, dort sind die Strände Praia Vijaro und Calheta, wo einheimische und Touristen Ruhe. Sie gelten als die besten in Madeira. Surfer fangen eine Welle in der Nähe des Kies-Boden, Mar. Am Praia da Faya, kannst du nur mit der Seilbahn, wie es unter dem rock.

In Santa Cruz, der swimming-Zonen Praia das Palmeras und Praia de Sao Fernando Blick auf das Meer. Auch hier sind ausgezeichnete Standorte für Tauchen, einige der besten auf Madeira. Der Nord-westliche Teil des Atlantischen Becken wird unruhig. Die Wellen steigen hoch, so dass dieser Teil der Insel ist komplett reserviert für das surfen. Ungewöhnlich ist Praia da Laje, mit schwarzem sand liegt in einer ruhigen Bucht. Nicht alle Strände verfügen über eine entwickelte Infrastruktur, so bei der Auswahl eines Hotels, check-out der Verfügbarkeit von Stränden, Geschäften und Cafés. Wenn Sie fahren möchten, die ganze Insel entlang und über, ein Auto zu mieten mit Fahrer in Madeira. Reisen mit dem Auto gehen wird, mehr Eindrücke und Emotionen als die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Viele von Madeira Sehenswürdigkeiten der Natur-Kreationen. Berge, Höhlen, Wasserfälle und erloschene Vulkane. In Madeira ist es am besten, gehen Sie auf eine geführte tour, es empfiehlt sich der Besuch nur Strände, auf Ihrem eigenen. Es ist ebenso interessant zu besuchen das Relikt-Waldes Laurisilva und der botanische Garten. Wandern auf speziell angelegte Wege, es wird angenehm sein, um genießen Sie die exotische flora.

Zusätzlich zu den natürlichen Sehenswürdigkeiten, Madeira bewahrt, die Architektur der vergangenen Jahrhunderte. Dies ist ein Nonnenkloster in der Nähe von Curral-dash-Frisch, und die Kathedrale von St. Clara in Funcheal, sowie der Palast von San Lorenzo und der park in Santana. Viele malerische Dörfer konzentrieren sich auf die Insel, wo Sie können lernen mit dem Leben von Fischern, versuchen Sie lokale Gerichte und natürlich Angeln gehen. Darüber hinaus ist es Wert zu besuchen, mindestens ein museum: Geschichte, moderne Kunst, Ethnographie, Wein und viele andere.

Madeira erreicht man von Lissabon mit dem Flugzeug. Nach der Ankunft am Flughafen Cristiano Ronaldo, Buch der Individualverkehr rund um die Insel. Transfer auf Madeira ist der beste Weg, um zu bekommen, um überall auf der Insel in der Zeit.

Im Gebiet der Insel gibt es Busse, Horários do Funchal. Für Behinderte gibt es eigene Kleinbusse, die Linha Eco, wo die Passagiere landeten auf Nachfrage. Einige Routen beinhalten Stopps an den Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel, in der Nähe des Botanischen Garten und an den Stränden. Tickets sind gekauft, sofort auf den bus.

Madeira bietet große Chancen für Touristen. Die Inselbewohner sind sehr gastfreundlich und die Preise für alle Unterhaltungen sind erschwinglich.