Transfer in Tunesien

Tunesien ist das kleinste Land in Nordafrika. In den verschiedenen Landschaften können Sie verschiedenen Aktivitäten nachgehen: vom Sonnenbaden am Strand bis zu Safaris. Der nordöstliche Teil des Landes wird vom Mittelmeer umspült, was dieses Land zu einem beliebten Touristenziel machte. Überall dort, wo Ihr Flugzeug ankommt, können Sie jederzeit einen Transfer in Tunesien buchen. Der Fahrer wird Sie mit einem Schild an einer bestimmten Stelle abholen und Sie überall hin mitnehmen, wo Sie viel schneller als mit einem Bus oder einem Taxi fahren müssen. Reisen Sie bequem.

Die Touristen bevorzugen drei Badeorte am meisten. Familien fahren nach Hammamet wegen der flachen Badezonen, Aquaparks und einigen Fahrgeschäften mit Vergnügungsparks. Das jüngere Publikum bevorzugt Sousse, und Urlaub mit kleinem Budget kann in Monastir gemacht werden. Tunesische Djerba und Galite bieten Talassoterapeutic Spas. In den Resorts gibt es viele sehenswerte Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie zum Beispiel die Medina von Hammamet oder das Ribat von Sousse.

Die Stadt Tunis ist die Hauptstadt, eine pulsierende Metropole mit lokalem Flair. Es vereint Kultur und Trends aus Afrika, Europa und dem Mittelmeerraum. Besuchen Sie die Medina, das Museum für römisches Mosaik, die Moschee der Olive, machen Sie einen Spaziergang entlang der Grand Avenue Habib Bourguiba und kaufen Sie einige exotische Souvenirs in den örtlichen Geschäften.

Siehe auch: Mahdia, Nabeul, Tabarka

Die Ruinen des alten phönizischen Reiches Karthago befinden sich in Tunesien. Um die antiken Sehenswürdigkeiten zu sehen, nutzen Sie einen Chauffeurservice. Sie können Ihren Preis angeben oder den niedrigsten auswählen, wenn Sie einen Transfer buchen. Jede Reise soll einzigartig sein, daher kann es eine gute Entscheidung sein, einen lokalen Fahrer mit einem Auto zu beauftragen.