Transfer in Vietnam

Die Dauer ist nicht gewählt!

In einem Land, in dem der öffentliche Verkehr nicht gut genug entwickelt ist, ist es wichtig, im Voraus auf die Möglichkeit der Mobilität im Individualverkehr zu achten. Mit Unkenntnis der vietnamesischen Sprache ist es ziemlich schwierig, sich mit dem Taxi zu bewegen. GetTransfer.com bietet Ihnen an, einen Transfer im Voraus zu buchen oder ein Auto in Vietnam zu mieten, um keine Zeit mit der Suche nach englischsprachigen Taxiunternehmen bei der Ankunft am Flughafen oder dem Besuch der Sehenswürdigkeiten zu verschwenden. GetTransfer.com bringt Sie bequem zum gewünschten Punkt zu einem demokratischen Preis.

Jedes Jahr wird das Land gewinnt mehr und mehr an Popularität unter den Reisenden aus der ganzen Welt. Offenbar ein exotischer Urlaub in diesem Land nicht viel Kosten. Vietnam ist berühmt für seine halb leere Strände, kristallklares Wasser und exotische Arten von Meeresfrüchten.

Vietnam ist eine multiethnische Republik, wo die architektonischen komplexe von alten Zivilisationen, die malerisch gelegen sind unter Nationalparks und beliebten Ferienorten. Höhlen, Korallenriffe, Urwald und vielen wilden Stränden hier, wo Sie können, die Flucht aus der täglichen Hektik der Städte.

Das Land gliedert sich willkürlich in drei Regionen: Süd -, zentral-und Nordeuropa. Wenn Sie lieber einen kulturellen Urlaub mit dem Besuch der denkwürdigen stellen (Orte, alte Kirchen und Museen, dann Ihre Richtung ist im nördlichen Teil von Vietnam mit der Hauptstadt Hanoi. Lohnt sich ein Besuch von Ho-Chi-Minh-mausoleum, einschließlich direkt auf das mausoleum, das Museum und den Präsidentenpalast, das Haus auf Stelzen und der ein-Säulen-Pagode. All diese Orte erinnern die lokale Bevölkerung über die nationalen Helden und geliebten Herrscher. In Hanoi sind viele Orte nur zu sehen und zu fotografieren, erkunden Sie die Geschichte und die Atmosphäre der Republik. In der Nähe der Hauptstadt ist die wunderschöne Bucht, ein UNESCO-Weltkulturerbe, und als eines der sieben Wunder der Welt.

Anhänger einer Strand-Urlaub, ohne zu zögern, gehe in den Central district. One-stop-Wasserrutschen und entspannen Sie sich unter Sonnenschirmen auf Liegestühlen Tag und die Stunde, Parteien in Dananga, verdünnen Sie einen Besuch in hue mit seinen alten Tempeln.

Im Süden des Landes befindet sich die wirtschaftlich wichtigste Stadt mit teuren und luxuriösen hotels in Ho-Chi-Minh-Stadt, und Phu Quoc und Nanci sind die Edelsteine Aufenthalt an der Küste des Südchinesischen Meeres.

In Vietnam finden Sie Unterhaltung für jeden Geschmack: von Elefanten zu Reiten, zu einem sehr budget-Tauchen, Besuch von Nationalparks und unterhaltsame Abende in den casinos und bars.

Am wichtigsten ist, in einem heißen Land, können Sie gehen das ganze Jahr über. Aber die günstigsten Monate für den Tourismus sind Januar und Februar. Das Klima der nördlichen gemäßigten (bis zu +36°C), und im Süden und in der Mitte der subtropischen (40°C) mit zwei Jahreszeiten: nass und trocken.

Vietnam ist ein Paradies für gourmets und feinschmecker. Zusätzlich zu den Meeresfrüchten, die in einem Land weit verbreitet, Köstlichkeiten sind die Spezialitäten von Schlangen, Schildkröten, Ratten, und wild. Im Auftrag der lokalen Orten, die Sie können versuchen, Hund, Fleisch, Strauß und auch Krokodil. Neben Fleisch, die Vietnamesen bevorzugen Gemüse und Getreide, Reich gewürzt mit Gewürzen und Soja-sauce. Wie süß am Tisch, serviert mit allen Arten von tropischen Früchten: mango, papaya, Litschi, Drachenfrucht und andere.

Es gibt viele Gründe, zu gehen nach Vietnam. Erstens, die sich das ganze Jahr über, und zweitens, günstige Preise und, drittens, South exotischen, die nicht in Thailand, Nahrung und Erholung.