Transfer nach Hanoi

Wenn Sie die Sonnenaufgänge im Regenwald genießen und exotische Früchte probieren möchten, gehen Sie nach Vietnam. Dort findet jeder Tourist, wonach er sucht. Viele beginnen ihre Bekanntschaft mit ihrer Hauptstadt.

Wie komme ich nach Hanoi? Verwenden Sie die Busse Nummer 7 und Nummer 17, die von 05:00 bis 22:00 Uhr verkehren, oder spezielle Shuttles. Die Fahrt dauert mehr als eineinhalb Stunden. Wenn Sie nach einem langen Flug nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel warten und Ihr Gepäck selbst tragen möchten, buchen Sie Ihren Transfer im Voraus auf GetTransfer.com.

Hanoi ist die Hauptstadt von Vietnam, das kulturelle, touristische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Eine Stadt mit tausendjähriger Geschichte vereint mehrere Kulturen, aus denen später eine wurde. Das Visum für Hanoi wird zwischen 5 und 14 Tagen ausgestellt. Denken Sie daran, wenn Sie Dokumente vorbereiten.

In der Hauptstadt von Vietnam gibt es keinen Mangel an Attraktionen. Zum Beispiel der konfuzianische Literaturtempel des 11. Jahrhunderts. Seine Mauern sind von fünf Vorgärten mit seltenen Blumen- und Pflanzenarten umgeben. Wenn Sie tief in die Pavillons gehen, können Sie sich zwischen den künstlichen Teichen befinden. Dann besichtigen Sie den Tempel des Jade-Berges, der den Göttern der Medizin und der Erde gewidmet ist.

Der Hoan-Kiem-See ist ein beliebter Ort für Erholung und Spaziergänge unter Touristen. Die Trang Thi Avenue führt dazu. Auf dem Territorium neben dem Teich leben Riesenschildkröten, die eine Länge von bis zu zwei Metern erreichen.

Besuchen Sie das Wasserpuppentheater. Diese Kunstform entstand vor 1000 Jahren außerhalb Vietnams, wurde jedoch nach einiger Zeit Teil der nationalen Kultur. Anstelle einer Szene wird ein großer Pool verwendet, und Puppenspieler stehen im Wasser hinter einem Bambusvorhang.

In Hanoi können Sie sich bei Massagen und Wellnessanwendungen entspannen. Unter den Reisenden wird angenommen, dass es hier am besten ist, sich zu entspannen und neue Kräfte zu tanken.

Der Bus ist die beliebteste Form des öffentlichen Verkehrs. Täglich verbinden mehr als 60 Flüge von 07:00 bis 22:00 Uhr die Innenstadt mit weit entfernten Stadtteilen. In Hanoi gibt es mehrere Taxistände und mehr als 15 Leihfahrräder und Roller. Dieser Service wird seinen Gästen in Hotels und Hostels zur Verfügung gestellt. Viele Touristen mieten in Hanoi ein Auto mit Fahrer. Dies ist eine bequeme Art zu reisen, da es in der Stadt nur wenige Ampeln und Parkplätze gibt und es häufig zu Staus kommt.

Buchen Sie einen Transfer nach Hanoi über den Dienst GetTransfer.com. Die Autos sind mit einer Klimaanlage ausgestattet, Sie müssen sich nicht vor der Hitze verstecken und auf öffentliche Verkehrsmittel warten. Die Fahrer fahren ordentlich und sicher und vermeiden Staus. Dies gilt insbesondere, weil die Einheimischen sich nicht an die Straßenregeln halten und die Geschwindigkeit überschreiten. Achten Sie im Voraus auf Ihren Komfort, damit die Reise hell und intensiv wird.