Transfer von Turin nach Montgenevre

Montgenevre ist eines der ersten Skigebiete der Welt und liegt in Frankreich nahe der Grenze zu Italien. Hier gibt es Strecken mit einer Gesamtlänge von mehr als 400 Kilometern. Sie sind für Anfänger und Liebhaber der aktiven Wintererholung konzipiert. Für Snowboarder gibt es in 1850 Metern Höhe spezielle Leinen mit Sprüngen zum Springen und anderen extremen Tricks. Das Resort ist Teil des internationalen Sportkomplexes "Milky Way".

Nach dem Skifahren in den Bergen können Sie die antike mittelalterliche Stadt Briançon und den Nationalpark "Ekren" besuchen, der von den Gipfeln der Kotsky-Alpen umgeben ist. Hier finden Sie preiswerte und gemütliche Chalets oder Apartments, die für ein großes Unternehmen konzipiert wurden. Das Resort gilt als der beste Ort für einen Familienurlaub.

Der nächste Flughafen befindet sich in Turin. Hierher kommen viele Touristen. Wie gelangt man aus Turin bis Montgenevre? Sie können ein teures Taxi bestellen oder die unten aufgeführten Optionen nutzen.

Wege von Turin nach Montgenevre

Mit dem Bus 3 Stunden 50 Minuten
Von der Haltestelle Torino Bolzano nehmen Sie den Bus Nr. 011/1. Er folgt der kleinen Stadt Cesana Torinese. Nehmen Sie von dort einen Transfer zum Minibus №S33011 / 1, der zum Resort fährt.
Mit dem Zug 2 Stunden 30 Minuten
Sie benötigen den SFM-Zug vom Hauptbahnhof Torino Porto Nuovo. Es läuft bis zur Haltestelle Bellard. Von dort müssen Sie ein Taxi buchen oder ein Auto mit einem Fahrer mieten. Nach 50 Minuten sind Sie in Montgenevre.
Autovermietungen ab 1 Stunde 60 Minuten
Die Entfernung zwischen Turin und dem Resort beträgt mehr als 107 Kilometer. Mieten Sie ein Auto mit einem Fahrer auf der Website GetRentacar.com für eine Stunde oder länger.
Auf der Überweisung ab 1 Stunde
Buchen Sie Ihren Transfer von Turin nach Montgenevre über den Service GetTransfer.com. Es ist in 100 Ländern tätig. Kostenlose Wartezeit von bis zu 60 Minuten bei Verspätung des Fluges.